jump to navigation

„Ich hätte gern eine Extraportion Dormicum®!“ 09/06/2009

Posted by Hermione in Alltag, misc.
trackback

Was passiert, wenn wir früh aufstehen müssen? Richtig, der örtliche Schützenverein reißt uns mit einem beinahe-mitternächtlichen Feuerwerk aus dem Schlaf.
Anfangs war ich (zwar stocksauer, aber) noch guter Dinge, dass es bald vorbei sein wird – diese Hoffnung durfte ich knapp 15 Minuten später begraben, als das Spektakel immer noch in vollem Gange war.

Im Halbschlaf (und mit offensichtlich bereits ausgeschaltetem Logikzentrum) habe ich mir dann eine Taktik überlegt, wie ich doch noch zu meinem dringend notwendigen Schlaf kommen könnte. 

Mein Plan lautete wie folgt: Ich wähle 112, schildere dem Disponenten mein Problem und bitte ihn, mir einen Notarzt vorbeizuschicken, der mich dann sediert.

Klingt doch vernünftig, oder? Fand ich in dem Moment tatsächlich auch. xD
Zur Ausführung ist mein schöner Plan nicht mehr gekommen, denn leider bin ich davon aufgewacht, als ich laut „Ich hätte gern eine Extraportion Dormicum®!“ gesagt habe.

Bedenklich fand ich die Sache schon, hab mich dann aber dazu entschlossen erstmal weiterzuschlafen (was dann weitere 10 Minuten später endlich ging; gottseidank gehen jedem irgendwann die Feuerwerkskörper aus!) und mir am Morgen Gedanken über meinen besorgniserregenden Geisteszustand zu machen.

 

Es gibt noch etwas Positives und etwas weniger Positives zu berichten. Das Positive zuerst: Ich hab meine Hepatitis A & B Impfung hinter mir! Und es hat auch gar nicht weh getan!! : )

(anbei der Dialog zwischen meinem Hausarzt und mir)

Hausarzt: „Guck jetzt besser nicht hin.“
Ich: „Ich will aber zugucken!“
Hausarzt (grinsend): „Gut, dann guck hin.“

Ich (leicht enttäuscht): „Das hat ja gar nicht wehgetan…“ 

 

Nun zur etwas unschönen Erkenntnis: Ich habe praktisch gar keinen Impfschutz. -.-
Zwar hab ich als Kind (fast) alle notwendigen Impfungen bekommen; allerdings sind meine letzten Auffrischungen zwischen 10 und 20 Jahre her… Ich darf im Laufe der Woche also nochmal in die Praxis huschen um mir den gesamten Rest abzuholen.

Besonders bedenklich: Ich bin als Kind nicht gegen Haemophilus Influenzae B geimpft worden. o.O

An dieser Stelle dann erneut ein entsetztes Kopfschütteln in Richtung meines ehemaligen Kinderarztes, der bei mir irgendwie alles verpfuscht hat was es zu verpfuschen gibt. Vielleicht erzähl ich hier in den anonymen Weiten des Internets irgendwann mal, was er sonst noch so versäumt hat…

Mein Hausarzt recherchiert gerade, ob es diesen Impfstoff für Erwachsene gibt und ob die Impfung in meinem Alter überhaupt noch gemacht werden kann. Der Krankenhauspraktikumsmensch will jedenfalls einen Nachweis darüber, dass ich gegen diese Bakterien geimpft bin. -.-

So, ich mach mir jetzt noch nen Kaffee und mach mich dann ans Lernen. : )

Advertisements

Kommentare»

1. Fant - 09/06/2009

*lol*

das ist doch mal ein Plan! Hättest du ihn doch durchgeführt und nicht nur „durchträumt“…

Gefällt mir

2. Hermione - 09/06/2009

Naaaa, ich bin schon ganz froh, dass ich mich vorher quasi selbst geweckt habe. : D
Stell Dir vor, ich wäre erst im Laufe des Telefonats richtig wach geworden…

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: