jump to navigation

Suchbegriffe endlich verständlich 04/12/2009

Posted by Hermione in misc, off topic, WTF.
trackback

blutspenden nach synkope – ich würd’s erst abklären lassen. Aber bei mir kommt das ja eh nur in umgekehrter Reihenfolge vor… xD

messen kaffee blutdruck – ich hab irgendwie Bock, da morgen noch mal nachzuforschen

lateinwörter für medizin – da gibts auch Wörterbücher für

gipsverband anlegen – durfte ich auch schon *stolz* *lach*

paar aufs maul – nein danke, aber lieb dass Du fragst.

was heisst ts beim ekg – ts?? Oder eher nur T?

was sind hohe ts beim ekg – könnte ein Zeichen für den Untergang der Herzmuskulatur sein, nennt sich dann Erstickungs-T

pinkes stethoskop – ziemlich dekadent, aber geil!

fallbeispiele bei rs prüfung – sind eigentlich recht schnell zu durchschauen (vor der nächsten Prüfung hab ich schon ein wenig Angst…)

woher bekommt man beatmungstücher – schön, dass sich da jemand Gedanken macht. Ich hab meins von ebay, da gibts ne Riesenauswahl

punktionstechnik blutspende – rein in die Vene?

tages praktikumsbericht beim arzt – erzähl mal!

Advertisements

Kommentare»

1. mia - 04/12/2009

einer unserer ältesteingesessenen notärzte trägt mit stolz ein pinkes stethoskop. es beißt sich zwar fürchterlich mit der roten einsatzjacke, steht ihm aber trotzdem irgendwie 🙂

Gefällt mir

2. gartenzwergthea - 05/12/2009

Beatmungstücher bekommt man auch in jedem Medizin-Online-Shop.

Meine Schwester hat dort gewütet und um keine Portokosten zu zahlen hat sie gleich für mich mit eingekauft. (Nicht nur das Beatmungstuch…)

Gefällt mir

3. Die wunderbare Welt des Wissens - 05/12/2009

Was ist ein Beatmungstuch? (Ja, ich könnte gugeln, aber ich wollte doch auch gern eine Frage stellen).

Gefällt mir

Hermione - 05/12/2009

Dann wollen wir Dich mal belohnen und Deine Frage beantworten. : )
Ein Beatmungstuch ist eine ziemlich tolle Sache. Das Ding gibts als Schlüsselanhänger zu kaufen und ist so immer dabei. Wenn Du in die Situation kommst, Erste Hilfe leisten und jemanden reanimieren zu müssen, kannst Du dieses Tuch über das Gesicht des Patienten legen. Das senkt die Hemmschwelle, jemanden Mund-zu-Mund zu beatmen, enorm (und verringert natürlich auch die Infektionsgefahr).

So sähe meins ausgepackt aus:

Es gibt aber noch einfachere Versionen. Ich find an meinem Tuch cool, dass ich es dem Patienten an den Ohren befestigen kann und es so während der Herzdruckmassage nicht wegfliegt.

Gefällt mir

4. Die wunderbare Welt des Wissens - 05/12/2009

Ach! Das ist aber schick!

Ehrlich gesagt hätte ich beim Beatmen eher Hemmungen, dass ich was falsch mache…

Gefällt mir

Hermione - 05/12/2009

Wie lang ist denn Dein letzter EH-Kurs her? Vielleicht würde eine kleine Auffrischung Dir mehr Sicherheit geben? : )
Aber soviel zu beachten gibts da eigentlich nicht. Du legst halt den Kopf in den Nacken, um die Atemwege freizumachen, hältst die Nase zu und beatmest dann zweimal.
Wenn Dein letzter Kurs länger her ist, wirst Du wahrscheinlich noch den Rhythmus 15:2 kennengelernt haben (15x Drücken, 2x beatmen), inzwischen wird aber mit 30:2 reanimiert.

Alles in allem ist es besser, mit kleinen Fehlern zu helfen, als gar nicht zu helfen. : )

Gefällt mir

5. gartenzwergthea - 05/12/2009

Ich hab das gleiche!

Jetzt weiß ich auch, warum das diese komisch aussehenden Schnüre dran hat! Danke!

Ich persönlich finde es aber mit der Tasche (in einem leuchtenden blau…) zu groß für den Schlüsselbund. Also wurde es in mein Port-Monnaie abgeschoben. Auch finde ich, dass es ziemlich schwer aus der Stofftasche rauszukriegen ist, bis dahin ist der Patient mittlerweile bestimmt krepiert.

(Das als Schlagzeile: „Mensch stirbt, weil das Beatmungstuch nicht schnell genug ausgepackt wurde!“. Ich finde, die hat was :-D).

Gefällt mir

Hermione - 05/12/2009

Wenn Du zu zweit bist, kannst Du den anderen Ersthelfer ja bequem 30x drücken lassen, während Du das Tuch aus der Tasche friemelst. xD

Gefällt mir

gartenzwergthea - 05/12/2009

Ja klar xD. Aber 5 Minuten lang mit 100bpm 30x drücken lassen??

Gefällt mir

Hermione - 05/12/2009

Öhm… Tja, besser als gar nicht. xD
Einer meiner Dozenten meinte neulich, dass die Atemspende wahrscheinlich eh 2010 aus den Richtlinien für die Laienreanimation rausgenommen wird.

Gefällt mir

gartenzwergthea - 06/12/2009

Kann sein, dass wurde bei meinem letzten EH-Kurs auch schon angesprochen (da fällt mir gerade ein, dass der auch schon wieder ein knappes Jahr alt ist… Oh Oh…).
Vielleicht senkt die Wegnahme der Richtlinie (*g*) ja einige Hemmungen der Rea. Zu hoffen wärs zumindestens.

Also einfach lieber im Geldbeutel aufbewahren..,

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: