jump to navigation

Körperwelten 11/12/2009

Posted by Hermione in misc, Schule.
trackback

Der letzte Tag unseres ersten Blocks war einfach nur cool! : )

Den Vormittagsunterricht haben wir in der Körperwelten-Ausstellung verbracht (auf Kosten der Schule, vielen Dank!) und den Nachmittag (bzw das, was nach der Rückreise zur Schule davon übrig war) hatten wir eine lockere, interessante Wiederholung der Inhalte des letzten Monats, inklusive Intubationen (an Puppen) und periphervenösen Zugängen (an unseren Sitznachbarn).

Jetzt brauch ich aber erstmal Wochenende. Und dann, wenn ich irgendwann nicht mehr müde bin, werd ich wahrscheinlich ein wenig traurig sein, dass der erste Block schon um ist.

Aber jetzt wird erstmal ausgiebig bei einer schönen Tasse Kaffee in all den Blogs gelesen, die ich in den letzten Wochen nur sehr unzufriedenstellend verfolgen konnte. *g*

Advertisements

Kommentare»

1. Daniel - 12/12/2009

> periphervenösen Zugängen (an unseren Sitznachbarn).
da hätte ich mich aber bei so manchem sitznachbarn gewehrt *g*

und: finde es schön, dass meinen blog wieder lesen gehst *g*

schönes wochenende!
gruss daniel

Gefällt mir

2. Sven - 12/12/2009

Ach. Damit lässt sich ja der Kreis der Rettungsdienstschulen langsam aber sicher einengen 😉

In die Körperwelten wollt ich auch noch. Das Herz find ich einfach toll 🙂

Gefällt mir

Hermione - 12/12/2009

Ja, aber es sind immer noch genug mögliche Schulen übrig. *g*

Das Herz ist klasse, vor allem das riesige Giraffenherz. Leider ist die Ausstellung wirklich sehr klein.

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: