jump to navigation

Mehr Tageslicht! 15/01/2010

Posted by Hermione in Alltag, Anästhesie, Krankenhaus, Lernen, misc, Praktika.
trackback

Oder überhaupt mal mehr Licht. Ich bin eindeutig zu lange in zu dunklen Räumen. Es ist ein bisschen, als würde ich nie richtig wachwerden.

Morgens bei der Lern-Frühschicht und auf dem Weg ins Krankenhaus ist es noch dunkel, tagsüber bin ich zur Zeit meist in einem abgedunkelten OP (eine laparoskopische Geschichte nach der anderen…) und wenn ich nach Hause fahre, dämmert es schon fast.
Jetzt sitz ich hier schon wieder bei nicht wirklich hellem Kunstlicht und Kaffee und hab das Gefühl, dass ich gleich vornüber kipp…

Aber immerhin bin ich in meinem EKG-Buch ein ganzes Stück vorwärts gekommen. Keine Ahnung, ob ich da heute Abend noch weiterlernen möchte, oder mich doch lieber wieder dem Gray’s zuwende. Da hab ich die ganze Woche noch keine einzige Seite angeschaut und schon ein richtig schlechtes Gewissen. *g*

Vielleicht mach ich aber auch was ganz anderes. Ich könnte ja die Operationen dieser Woche nochmal durchgehen und alles Wissenswerte dazu nachschlagen. Klingt doch nach nem soliden Plan.

Oooooder ich mach die Kaffeemaschine aus, verschieb meine Lernaktivitäten auf’s Wochenende und geh schlafen. ; )

Advertisements

Kommentare»

1. Thea - 15/01/2010

Ich glaube ich würde letzteres bevorzugen. Oder das davor, bevor man noch die Einzelheiten der OP wieder vergisst…

Gefällt mir

2. drgeldgier - 16/01/2010

Ja, in manchen Kliniken sieht man oft den ganzen Tag kein echtes Fenster. Beispiel: Klinikum Großhadern München. Ich habe dieses Haus gehasst während des Studiums, schon beim Anblick wurde ich depressiv. Auch ein Grund, warum ich mir nie eine Uni-Karriere in diesem Kasten hätte vorstellen können.

Gefällt mir

3. Anna - 16/01/2010

Ich würde mich eher bequem mit einem völlig unmedizinischen Buch auf die Couch setzen 🙂

Gefällt mir

Hermione - 16/01/2010

Bequem geht nicht, da schlaf ich sofort ein. : D

Gefällt mir

4. INTensivling - 17/01/2010

So viel wie du lernst, solltest du vielleicht lieber Medizin studieren 😉

Gefällt mir

5. mia - 17/01/2010

Im AKH Wien gibts für die Angestellten zusätzlich zu den regulären Urlaubstagen auch noch ca. 10 „Lichttage“ pro Jahr (weil in genug Stationen einfach zuwenig/keine Fenster …)

Gefällt mir

6. Special Agent Gibbs - 17/01/2010

Ich würde mich Schlafen legen… 😉

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: