jump to navigation

Ein Sommergewitter der Suchbegriffe 13/06/2010

Posted by Hermione in misc, off topic, WTF.
Tags:
trackback

herz ekg – ich hab bis jetzt noch kein Elektrokardiogramm von einem anderen Organ gesehen…

vesiculae seminales – *albern kicher*

asystolie schocken? – aber sowas von NEIN!

unter haut talg beule Dr. Josephine kann da sicher mehr zu erzählen…

blutspende person – naja, ein Gegenstand wird wohl kaum spenden können.

party funny – nein, sterbenslangweilig, wie es sich gehört!

krankenhaus funny – nein, das ist eine bierernste Angelegenheit. *ernst guck*

organspende*klick*

erstickungs grad – hängt davon ab, wann der Patient sich das letzte Mal gewaschen hat.

atosil wahn – hm.

rettungsdiensttauglichkeit – hab ich! : D

mein ekg – mein EKG ist viel toller als Deins! : P

stethoskop pink – *freu*

stress bläschen finger – Ähm…

computertomographie lustige bilder – „Haha, wie lustig, ein Gehirn! Wer hätte das gedacht, ich hätte Luft erwartet!“

motivationstief überwinden – *seufz*

erhöhte muskelaktivität erhöhte rote blu – Blu? Tkörperchen?

einreißendes vorhautbändchen – herzlichen Glückwunsch!

kaffee shirts – ich hab eins! : )

fallbeispiele rs prüfung – meine waren ein Leitersturz, ein hyperventilierender Patient beim Tokio Hotel Konzert und *trommelwirbel* ne Rea *tusch*

nebennierenrinde schichten – von außen nach innen Zona glomerulosa, Zona fasciculata und Zona reticularis

malen nach zahlen schlange – ahh sorry, ich kann nur ein EKG anbieten…

abendgestaltung – ich empfehle ein gutes Buch. : )

schatzkarte malen – X markiert die Stelle.

heiss zittern steif bewusstlos – danke, gleichfalls. 

knopfphobie – Gibt’s, und ist (wie jede Phobie) für den Betroffenen nicht annähernd so lustig wie für die Leute, die nach alle möglichen und unmöglichen Phobien googlen.

dumme menschen – sie sind überall…

http://www.frl.kriseinterveniert – hm, ja, fast.

herzinfarkt wikipedia ekg – oh nein, bitte keine Symptome googlen… (und wenn man schon explizit nach Wikipedia googlet, bietet sich vielleicht auch an, den Wikipedia-Link anzuklicken…)

Advertisements

Kommentare»

1. NK - 13/06/2010

Ich habe neulich von nem Nephrologen gehört, die würden in ihrer Klinik auch Nulllinien defibrillieren.
Begründung war, dass man eine Art Mikro-Flimmern vermutet, das schockbar wäre, aber im EKG nicht angezeigt wird.
Könnte ja sein, immerhin filtert das EKG diverse Frequenzen aus.

Gefällt mir

Hermione - 13/06/2010

Ja, das ist möglich, dass es ein so feines Kammerflimmern ist, dass es nicht von einer Nulllinie unterschieden werden kann.
Ich habe gelernt, dass man im Zweifel trotzdem nicht schockt, sondern weiter wie bei einer Asystolie verfährt, um damit irgendwann ein gröberes Kammerflimmern zu kriegen, weil das mit höherer Wahrscheinlichkeit erfolgreich defibrilliert werden kann als ein sehr feines Flimmern.

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: