jump to navigation

„Hier ist Dein Schild!“ 17/09/2010

Posted by Hermione in Alltag, Ferienlager, misc, WTF.
Tags: , , , ,
trackback

Ohne Witz, diesen Satz hätte ich mir für’s Sommerlager auf ein T-Shirt drucken lassen sollen.
Es hätte sich echt gelohnt.

Ich hab ja bereits erwähnt, dass manche Betreuer nicht die ganz großen Leuchten waren, und dass viele ihre Teilnehmer wegen Kopfschmerzen zu mir geschickt haben (die ich dann, nachdem ich nen Sonnenstich weitgehend ausschließen konnte, wieder weggeschickt hab). Schmerzmittelchen gab’s bei mir nämlich natürlich nicht, auch wenn ich oft danach gefragt wurde. Wer Glück hatte, dem hatten die Eltern was mitgegeben, das er dann nehmen konnte. Wenn nicht: Pech gehabt. ; )

Das Schild in der Kategorie „Hast Du nicht ein Mittelchen gegen…“ hat sich nun ganz klar der Betreuer verdient, der mit seinem Kopfschmerzkind zusammen bei mir war, und auf mein „Nein, ich geb Dir keine Medikamente!“ diskutieren wollte und geantwortet hat (ja, der Betreuer, nicht das Kind!):

„Aber in der Apotheke kann man das ja auch einfach so kaufen.“

Danke, Du Idiot. Hier ist Dein Schild.

Wenn ein Achtjähriger nicht einsehen will, dass ich keine lustigen, apothekenpflichtigen Sachen unters Volk bringe – eine Sache. Wenn ein Neunzehnjähriger da in Anwesenheit des Kindes anfängt zu diskutieren – head->desk

Advertisements

Kommentare»

1. medizynicus - 18/09/2010

Oh ja!
Immer wieder auch gerne gesehen, der Dauerbrenner, gerne nachts um halb zwei:
„Krieg ich jetzt nichts?“
„Nein, Ihr Röntgenbild/Ultraschall/EKG/Labor oder wasauchimmer war völlig unauffällig. Sie sind kerngesund. Ihnen fehlt absolut nichts!“
„Dann hätte ich ja gar nicht kommen brauchen….“
Bingo!

Gefällt mir

Hermione - 18/09/2010

Aber nachts um halb zwei muss man doch nicht so lange warten wie nachmittags um halb zwei… 😉

Gefällt mir

2. alltagimrettung - 18/09/2010

arme Hermione…aber wir können leider nichts gegen die Dummheit anderer tun 🙂

Gefällt mir

Hermione - 18/09/2010

Wie? Da gibts nichts von Rati*pha*m??

Gefällt mir

3. Pharmama - 18/09/2010

Ich habe die Lösung: Das nächste Mal komme ich mit und mache eine (zeitlich begrenzte) Apotheke im Lager auf. Tönt so, als könnte es sich lohnen.

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: