jump to navigation

Wieder was gelernt. 14/09/2011

Posted by Hermione in Chakra Blog, WTF.
Tags: , , ,
trackback

Wie dumm von mir, wertvolle Lebenszeit damit zu vergeuden, mich mit der respiratorischen und der metabolischen Azidose zu beschäftigen!

Jetzt weiß ich endlich, was da wirklich Sache ist.

Es ist die Übersäuerung. Die wird nämlich dadurch ausgelöst, dass wir zuviel Schokolade und anderes ungesundes Zeug essen, durch zuviel Kaffee (jahaa!) und vor allem durch zuwenig Energiekristalle im Haushalt. Ein Glück, dass ich das endlich rausgefunden habe!

Nun weiß ich auch, warum meine Haare einfach nicht länger werden, warum ich so klein bin, warum ich dauernd müde bin und warum es abends wieder früher dunkel wird.

Habe mich heute direkt mit einem Notfallset ausgestattet.

Literweise Basentee, basisches Badesalz, Energiekristalle für meinen Nachttisch sowie eine Regenbogenkristallkette.
Die Kaffeemaschine wurde auch in Rente geschickt, stattdessen trinke ich jetzt zwölf Tassen Basentee am Tag und verwende zum Würzen meiner Speisen ausschließlich von Hand gewonnenes Salz aus dem Himalaya.

"Double Rainbow" by Leonardo Weiss

Wie, das stimmt gar nicht?

Das habe ich aber auf vielen verschiedenen alternativmedizinischen Websites so gelesen. Die haben alle so schöne Musikuntermalung, und die Engelchen und Regenbögen auf den Seiten sind auch so hübsch. Und meine Nachbarin glaubt auch daran. Und in Internetforen liest man auch immer wieder von der Übersäuerung. Außerdem steht es auch auf den Packungen vom Basentee und vom basischen Badesalz drauf.

Das ist seriös, das glaube ich auf’s Wort, da brauch ich keine Studien für.
Und wenn das alles nicht wahr ist, dann soll die Schulmedizin mir gefälligst Beweise liefern!

Advertisements

Kommentare»

1. Der Krangewarefahrer - 14/09/2011

Welche Drogen nimmst du und wo bekommt man die her? 🙂

Gefällt mir

Hermione - 14/09/2011

Das sind ganz neue Globuli: LSD D12.
Morgen probier ich mal Ketanest C6… :mrgreen:

Gefällt mir

Der Krangewarefahrer - 14/09/2011

Und wieviel Tonnen Globuli muss man zu sich nehmen, um auf diesen Trip zu kommen? 😉

Danke auch für die Erwähnung bei Twitter.

Gefällt mir

Hermione - 14/09/2011

Tonnen?? Du hast auch keine Ahnung… Je geringer dosiert, desto wirkungsvoller! 😉

Gern! 😀

Gefällt mir

Der Krangewarefahrer - 14/09/2011

Hätte ich Ahnung, hätte ich ja nicht die Wunder… äh pardon … die Kristallheilerin höchstpersönlich fragen müssen.

Das klingt ja nach einem einfachen und billigen Trip. Oder muss ich dafür mein Blut durch Kaffee ersetzen oder so?

Gefällt mir

Hermione - 14/09/2011

Nee, Kaffee ist doch DAS BÖSE. 😉
Ein Leben ohne Kaffee ist viel lebenswerter und gesünder.

Gefällt mir

Der Krangewarefahrer - 14/09/2011

Aber für dich doch quasi unmöglich, oder? Da geht dein Körper doch direkt auf Entzug 😉

Gefällt mir

Hermione - 14/09/2011

Ich versuche, meinen Körper mit Bachblüten zu beruhigen.

Gefällt mir

Mr. Gaunt - 14/09/2011

Da hat wohl jemand nicht in der Homöopathieklasse aufgepasst. LSD D12 müsste einen klaren Kopf machen. Probier es mal mit Methylphenidat (Ritalin) D6. Das müsste schöne Hallus geben.

Gefällt mir

Hermione - 14/09/2011

Stimmt! *head->desk*
Ich hab das „Gleiches heilt Gleiches“-Prinzip verdrängt… Werde nun eine Ritalintablette zermörsern und dann in die volle Badewanne einrühren. Meinst Du, ein Schnapsglas von diesem Wasser ist dann zu hoch dosiert?

Gefällt mir

Mr. Gaunt - 15/09/2011

Nein, das passt schon. Es wird nur etwas schwierig, die Badewanne zu schütteln. Da braucht man etwas mehr Kraft als üblich.
Muß aber sein, sonst wird das nix mit dem potenzieren und das ist dann nur Ritalin in Wasser. Erst mal zum Bodybuilding also.

Gefällt mir

Hermione - 16/09/2011

Muss es denn unbedingt geschüttelt sein? Nicht gerührt? :mrgreen:

Gefällt mir

Gedankenknick - 08/11/2012

Das ist zwar spät, aber muss jetzt sein! (Entschuldigung, ich habe diesen Blog gerade erst gefunden….)

Wenn LSD einen bunte Farben und fließende Formen sehen läßt ….
…sollte LSD D12 aber Farbblindheit (Schwarz-Weiß-Sehen) und Kubismus auslösen!
😀

Gefällt mir

2. Billy Rubin - 14/09/2011

Seit ich Homöpathie kenne, putsche ich mich mit Zigarettenascheglobuli D17 auf und nehme eine Kaffeetinktur D300 um wieder runterzukommen. Klappt hervor-ra-gent! 🙂

Gefällt mir

Hermione - 14/09/2011

Wunderbare Ideen! Meinst Du, das klappt auch mit potenziertem Alkohol? Um konzentriert und sicher Auto fahren zu können?

Gefällt mir

Billy Rubin - 16/09/2011

Natürlich. Einfach zwei Milliliter Kräuterschnaps in 10 Liter Ethanol (oder wie immer das Zeug noch hieß) lösen – fährt sich wie von selbst! Konzentriert und sicher. 🙂

Gefällt mir

3. chefarzt - 14/09/2011

Eine Ampulle Ketanest im Oberrhein versenken und du nimmst einen Schluck aus der Nordsee. Das ist hochdosiert!

Gefällt mir

Hermione - 14/09/2011

Aber ist die Nordsee nicht voller Giftmüll?

Gefällt mir

4. Entschlacken im Chiemgau… « Chiemgau Gemseneier - 15/09/2011

[…] noch einen netten Link gefunden: https://r3sq.wordpress.com/2011/09/14/wieder-was-gelernt/ Share […]

Gefällt mir

5. jemseneier - 15/09/2011

Hast Du´s schon mal mit „Schlackensteinen“ probiert?
Die gibt´s bei uns im „Entschlackungsinstitut“…

Gefällt mir

Hermione - 15/09/2011

Tolle Idee, das klingt sehr natürlich und sanft. Ich wollte sowieso mal so richtig entgiften.

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: