jump to navigation

Gute-Nacht-Kaffee. 02/04/2012

Posted by Hermione in Kaffee, off topic, WTF.
trackback

Eine bekloppte Gute-Nacht-Geschichte für alle ebenfalls Schlaflosen heute Nacht.

*Licht ausschalt*

(Wenn ihr wieder aufwacht, ist Montag.)

Advertisements

Kommentare»

1. wilfried - 05/04/2012

Halt – nein!
Der rote Bulle ist doch für wahre Kaffeefreunde ein rotes Tuch: Liest der aufrechte Espressotrinker die Liste der Ingredientien, so überfallen ihn Magenkrämpfe, Kammerflimmern (!) und leichte epileptische Anfälle – und zwar unausweichlich UND berechtigt! !

Also schlage ich folgendes Ende vor:
„… bis ein armer Wanderer*, der in seinem kleinen Rucksack zu unterst eine Handvoll erlesener Kaffeebohnen und ein italienisches Alu-Kännchen bei sich trug, zu ihrem Schloss kam, sich durch die Dornenhecke kämpfte und die Prinzessin schlafen fand. Als er sie so in ihrer verträumten Schönheit erblickte, entflammte sein Herz und er entfachte aus verdorrten Rosenzweigen ein kleines Feuer, holte Wasser aus dem Schlossbrunnen und braute aus seinen Kaffebohnen in seiner kleinen Kanne über den Flammen einen vollkommenen Espresso. Als der sein volles Aroma entfaltet hatte und auf die rechte Temperatur abgekühlt war (oder willst Du wegen akuter oropharyngealer Verbrennungen mit Erstickungsfgefahr einen Noteinsatz fahren?), flösste er ihn der wunderschönen Prinzessin ein, die alsbald ihre Augen aufschlug, ihn anblickte, in die Arme schloss und sprach …[usw.].
*Der natürlich in Wirklichkeit ein verwunschener Prinz war …“

Aber das lässt sich natürlich nicht twittern …

In der Klinik haben wir eine neue Kaffeemaschine. – Die kann sogar latte macchiatio! (Prinzessinnen gibt es deswegen aber trotzdem immer noch keine einzige …) (Ausser den üblichen …)

Ach ja …

Gefällt mir

Hermione - 06/04/2012

Ich kringel mich vor Lachen… 😆
Hmm… Vielleicht ist eure neue Kaffeemaschine ja eine verwunschene Prinzessin? Küss sie doch mal! :mrgreen:

Gefällt mir

2. wilfried - 11/04/2012

Ähnliches hatte ich ja auch schon erwogen! Aber unsereins gilt in einer Klinik ohnehin als „komischer Vogel“ – die Kaffeemaschine im Personalrestaurant zu küssen könnte leicht unabsehbare Konsequenzen haben. – Andererseits: Eine wahre Prinzessin sollte doch alle Spielarten indirekter Kommunikation beherrschen. Zum Beispiel eine dezente Kusshand erkennen und darauf dezent reagieren! Und was hat sie gemacht? Geblinkt genauso, als hätte jemand auf die Taste „Cappuccino“ gedrückt. (Was ja auch der Fall war …)

Gefällt mir

3. Fried Chicken - 12/04/2012

Hätte man nicht warten können, bis ich auch schlafen gehe?
Ein FDP-Wähler weniger

Gefällt mir

4. Studie bestätigt, dass Gewalt gegen Rettungskräfte im Einsatz häufig vorkommt | Herr Pfleger - 20/04/2012

[…] aus, war Gewalt und Deeskalationstaktiken Thema Eurer Ausbildung? Vielleicht weiß ja Chris oder Hermione […]

Gefällt mir

5. Bernd - 13/05/2012

Öhm, War das Wachküssen denn einvernehmlich?

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: