jump to navigation

Der Apfel fällt manchmal so blöd vom Stamm, dass er den Retter erschlägt. 26/08/2014

Posted by Hermione in Angehörige from hell.
Tags: , , ,
trackback

Es gibt Patienten. Und es gibt Angehörige.
Manchmal schüttelt man über die Patienten den Kopf, aber viel öfter (so zumindest meine Einschätzung der Situation) wundert man sich über Einstellung und Anspruchshaltung der Angehörigen.

Es ist ja noch gar nicht sooo lange her, dass ich von einem besonderen Schätzchen erzählt habe (Passwort: „Dreist“).
Und solche Angehörige gibt es wie Sand am Meer, zumindest dort wo ich rumrette.

Deswegen gibt’s ab sofort eine neue Kategorie im Blog (so aufregend!), nur für Geschichten von erinnerungswürdigen Angehörigen.

Die erste tolle Angehörigengeschichte aus dieser Reihe wird’s gleich morgen geben.

Artikel zu diesem Thema werden sicherheitshalber (damit die Inhalte nicht ergoogelt werden können) passwortgeschützt sein; ich werd aber bis auf weiteres für alle dasselbe Passwort nehmen, nämlich „Apfelbaum“.
Läuft.

Advertisements

Kommentare»

1. Marrce - 27/08/2014

„Apfelbaum“ ist aber noch ziemlich nett… Solche Idioten gibt es leider überall. Schade eigentlich, denn diese paar können einen den Tag ganz schön vermiesen

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: