jump to navigation

Countdown HistYOLOgie: < 1 Tag 19/05/2016

Posted by Hermione in #medlife, HistYOLOgie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prüfungen, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , , , ,
trackback

Morgen um diese Zeit ist es schon geschafft. Bis dahin sind wir noch fleißig, jede(r) auf die eigene Art.

Einige Kommilitonen, darunter auch die ehemalige Mitbewohnerin von Jamie und mir, haben sich dazu entschlossen, heute nicht zu den Vorlesungen zu erscheinen, um Histo zu lernen. Manche haben sich die Präparate aus unseren Histokästen abfotografiert und lernen sie jetzt auswendig, andere haben sich die Altklausuren ausgedruckt und verzweifeln darüber. WTF.


Ich war anfangs ja auch nicht so der größte Histo-Fan, aber ich muss ehrlich sagen, wenn man sich ein bisschen damit beschäftigt hat (und vor allem zu allem mal zu jedem Gewebe was in nem Fachbuch oder Kurzskript gelesen hat) geht es wirklich. Hoffen wir, dass ich das morgen nach der Klausur auch noch so sehe.
Jamie und ich haben die Vorlesungen jedenfalls als willkommene Abwechslung vom immer gleichen Lernstoff betrachtet und zwischendurch auf Thieme online gekreuzt.

Wir lernen heute nicht zusammen, sondern jede für sich, weil ich heute leider noch echt viel erledigen muss (es ließ sich ums Verrecken nicht auf nen anderen Tag legen) und deswegen erst heute Abend wieder in Hogsmeade sein werde.

Aber das ist okay. Ich war die letzten Wochen wirklich fleißig und habe echt wenig prokrastiniert.
Heute nutz ich halt die Fahrt im Hogwarts-Express und eventuelles Anstehen in Schlangen zum Lernen. Ich hab mein Lernzeug dabei, und einiges (die Lass mal kreuzen App zum Beispiel oder mein Notizbüchlein) eignet sich auch gut dafür, zwischendurch mal benutzt zu werden ohne dass ich mich über mehrere Quadratmeter ausbreiten muss.

Mein Motivationsbildchen für den heutigen Tag:

Prokrastinieren kannst du, wenn du tot bist.

Wird schon klappen.

Advertisements

Kommentare»

1. Schneckenhäuschen - 19/05/2016

Es klingt wirklich spooky, aber ich empfinde sowas wie Stolz für dich 🙂
Ist es nicht ein gutes Gefühl gut vorbereitet zu sein? Mich erfüllt das.
Ich werde morgen den linken Daumen drücken (der rechte ist bandagiert. Zu viel geschrieben.) und an dich denken! 🙂

Gefällt mir

Hermione - 19/05/2016

Danke dir! Echt, danke! Das ist wie eine Rüstung. 🙂

Gefällt 1 Person

2. Supra - 19/05/2016

Das Problem ist halt einfach, dass man denkt, dass man es schafft und sich die Zeit nicht richtig einteilt. Wenn dann der Tag X nur eibufe Stunden entfernt ist, verfällt man in Panik!
Ich freue mich für dich, dass du gut vorbereitet bist, viel Erfolg.

Gefällt mir

Hermione - 19/05/2016

Kenn ich ja selbst, aber spätestens nach den Anatomienachprüfungen letztes Semester sollte jede(r) gemerkt haben, dass fünf Tage vor der Prüfung zu spät ist… Und Präparate auswendig lernen, die in der Prüfung gar nicht drankommen werden, ist schon etwas absurd. Da würd ich lieber mit den Fotos der Präsentationen lernen. 😄

Dankeschön, ich hoffe dass es reicht und wir günstige Fragen gestellt bekommen. 😊

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: