jump to navigation

Ankündigung: Sonntags-Prokrastinationsscheiße 26/05/2016

Posted by Hermione in #medlife, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , ,
trackback

Seid ihr fleißig gewesen in den letzten Tagen? Nein? Nicht schlimm – am Sonntag wird wieder antiprokrastiniert. 😎

Von 9 bis 21 Uhr werde ich dabei sein (hier ist die Facebook-Veranstaltung dazu, falls ihr den Termin irgendwie markieren wollt, ihr müsst euch aber nicht dazu anmelden!) und versuchen, halbwegs effektiv zu lernen … wenn die Bürger meiner Stadt mitspielen, denn ich hab natürlich Dienst. Aber egal, von solchen Details lasse ich mich doch bestimmt nicht davon abhalten, mitzumachen.
Ich schwanke noch ein bisschen zwischen Histologie und Biochemie, das entscheidet sich relativ spontan. Endlich mal wieder nen Lerntag einlegen.

Macht jemand mit? Ihr könnt auch irgendwann quer einsteigen, oder vor neun oder nach einundzwanzig Uhr antiprokrastinieren.

Was ihr macht und für welches Studium oder Schulfach oder wofür auch sonst, ist wie immer egal. Möchte jemand noch mit der Steuererklärung dazukommen? Hauptsache ist, dass ihr motiviert seid (oder euch von der Prokrastinationsscheiße-Lerngruppe motivieren lasst) und eure selbstgesteckten Ziele erreicht oder ihnen zumindest näher kommt.

Kaffee und Schokolade nicht vergessen!

 

Advertisements

Kommentare»

1. pflaegermeister - 26/05/2016

Da mach ich mit. Vermutlich mit Histo + kurz nochmal PsychSoz ins Kurzzeitgedächtnis holen.

Gefällt mir

2. Kiki - 26/05/2016

Ich bin dabei! Von 9-21 Uhr schaffe ich nicht, mein Ziel ist es, jede kleinste Möglichkeit, die meine Tochter mir lässt für Anatomie zu nutzen und nicht „mal eben schnell“ noch ordentiches essen kochen, die Wäsche machen, aufräumen etc.

Gefällt mir

3. Karl - 26/05/2016

Kiloweise Papiere sortieren, abheften, wegschmeißen was auch immer, die sich teilweise schon seit mehr als 2 Jahren angesammelt haben. Hoffen, dass nichts existenziell wichtiges dabei war.

Die Loseblattsammlung der Buchhaltung von 2015 in sowas wie ordnungsgemäße Form bringen.

Ein oder zwei der Kartons, die seit dem Umzug vor 4,5 Jahren in der Garage stehen ausräumen und den Inhalt dahin befördern, wo er hingehört und gebraucht wird oder wegwerfen.

Gefällt 1 Person

4. fraukleineschwester - 26/05/2016

Ich schaue mal, ob ich es Sonntag schaffe. Ich habe da einen…“kleinen“ Stapel an Unterrichtsmaterial, das ich noch sortieren, ausmisten und wegheften muss. Liegt da locker seit Weihnachten und wächst und wächst und wächst… (und flüstert leise „feeeed meeeee!“)

Gefällt mir

5. Inari - 27/05/2016

Ich bin, wie auf Twitter schon gesagt, auch dabei. Wahrscheinlich nicht ab 9, weil ich aktuell so bis etwa 11 schlafe, aber danach arbeite ich an meiner Masterarbeit und wenn die Bücher hier ausgelesen sind, gehe ich zu Papierkram und Wohnung putzen über!
Ich steuere einen (etwas missglückten) Zimt-Streuselkuchen bei und stelle auch Tee für die nicht-Kaffeetrinker bereit.

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: