jump to navigation

Der Hausarzt – ein Auslaufmodell 11/08/2016

Posted by Hermione in #medlife, blogosphere, Die Welt da draußen, Fundstücke.
Tags: , , ,
trackback

Genau sowas habe ich gemeint, als ich vor wenigen Wochen den Artikel „Werde ich Hausärztin?“ geschrieben hab.
Das kann doch einfach nicht war sein, das darf doch einfach nicht ernst gemeint sein. In was für einer Welt leben wir eigentlich?

Heute war wieder einer da.....

Manchmal kommt ja alles auf einmal.

Erst ist mir vor ein paar Wochen über das Wochenende der Kühlschrank ausgefallen und Impfstoffe im Wert von mehr als 1000 Euro kaputt gegangen. Das waren vor allem die Grippeimpfstoffe, die man jetzt braucht. Dafür habe ich dann eine Rechnung von der AOK bekommen, weil ich die Impfstoffe ersetzen muss. Erstaunlicherweise waren das die Listenpreise und die Rechnung lag um mehrere hundert Euro höher als das Angebot, das mir die Apotheke gemacht hat. Das ist umso erstaunlicher, da wir Kassenärzte ja nur einen einzigen Grippeimpfstoff verwenden dürfen, für den die Krankenkassen einen besonders günstigen Preis ausgehandelt haben. Da dieser Preis aber so geheim ist, wird für die Rechnung an den Kassenarzt dann einfach der viel teurere Listenpreis verwendet. Fragt sich, wer die Differenz einsteckt.

Dann kam als nächstes eine Regressforderung hereingeflattert. D.h. ich muss (aus meinem Privatvermögen) Geld an die Krankenkassen zahlen, weil ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 316 weitere Wörter

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: