jump to navigation

Follow-Up: „Gefährlicher Halsschmuck“ 21/08/2016

Posted by Hermione in "Ich erklär das mal kurz...", Rettungsdienst, so bitte nicht.
Tags: , , , ,
trackback

Danke für das unfassbar viele Feedback auf allen Kanälen.😀

Ich hoffe zwar, nicht noch einmal einen Patienten zu haben, der sich nen Kabelbinder um den Hals gelegt hat, aber man weiß ja nie.

Da ich ja gerne dazulerne und für jeden Tipp und Hinweis dankbar bin, habe ich mich also bei der erstbesten Gelegenheit drangemacht, mit einer Kollegin zusammen die Befreiung aus zugezogenen Kabelbindern zu üben.

Nein, ich habe ihr den Kabelbinder dafür nicht um den Hals gelegt.😉

Bei den Kabelbindern, die wir dafür im Krankenhaus gemopst ausgeliehen haben, hat es leider nicht geklappt, die „Nase“ mit dem Ende des Kabelbinders hochzuschieben. Aber mit dem passenden Werkzeug *hust* Viggo *hust* hat es wunderbar funktioniert.

Die Befreiungsmethoden, falls man mal entführt und mit Kabelbindern gefesselt wird, wollten wir auch noch ausprobieren, aber leider hatte die Leitstelle andere Pläne für unseren restlichen Nachmittag.
Im nächsten gemeinsamen Dienst wird das aber sowas von nachgeholt!

Hier noch einmal für alle, die den Trick ebenfalls nicht kannten, eine anschauliche Erklärung (Shimming Out)

3 Ways to Escape Zip Ties - Befreiung von Kabelbinder

(Art of Manliness, lol)

Und bitte: Legt euch auch weiterhin keine Kabelbinder um den Hals. Das kann schneller tödlich enden als Avada Kedavra.

Kommentare»

1. BRC_MEDIC - 21/08/2016

Ummmm, soweit ich weiss nimmt auch POL bei groesseren „Ansammlungen“ Kabelbinder. Da die aber pro Arm einen Ring spendieren, geht also der mittlere Beitrag wohl nicht. Oder haben die andere Kabelbinder (Sind wohl schon was breiter). Einer aus der blauen Sippe hier?

Gefällt mir

Hermione - 21/08/2016

Ja, die kenn ich (vom Sehen!), aber ich wollte mich auch eher weniger aus Polizeigewalt befreien oder Leuten dazu Tipps geben.😀
Bei zwei verschlungenen Kabelbindern für die mittlere (oder die erste) Methode ist man wohl aufgeschmissen.

Gefällt mir

2. turtle of doom - 21/08/2016

„Art of Manliness“…😀

Google mal nach den Covern von „Man’s Life“. Da gibt es Geschichten über…

– Mann wird von Wieseln zerfleischt
– Mann muss eine holde Blonde vor Schildkröten schützen
– „Trapped in the Village of Deserted Women“

…guck selbst: http://www.menspulpmags.com/2014_03_01_archive.html

Gefällt mir


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: