jump to navigation

Gammelfreitag. 16/09/2016

Posted by Hermione in #medlife, Alltag, FERIEN, Kaffee, Prokrastinationsscheiße, Rettungsdienst.
Tags: , , , , ,
trackback

Okay, ich bin durch, unmotiviert, müde, unmotiviert, faul, unmotiviert und unmotiviert.

Ich wollte heute eigetlich schon fleißig sein und mich weiter durch Chemie kämpfen, aber … meh.
Eine Kanne Kaffee hat noch nicht ausgereicht, mein Hirn betriebsbereit zu machen, ich habe es einfach noch nicht weiter als bis zum Sofa geschafft, hab noch meinen „I Solemnly Swear That I Am Up to No Good“-Schlafi an und meine größte Leistung heute ist, dass ich mir die Zähne geputzt habe.
Mir tut alles weh (Muskelkater von den letzten, körperlich sehr anstrengenden Diensten), mein Hirn ist immer noch weichgekocht, und ich bin leider nach Stunden noch im Halbschlaf. Was soll ich machen? Eigentlich hab ich keine Zeit mehr zu verschwenden, weil die Klausuren näher und näher rücken, aber in dem Zustand brauch ich gar nicht erst anfangen.

Ich werd heute Abend noch vier Tomaten und Bäume (zu Forest kommt demnächst wie versprochen noch was) lernen, und am Wochenende steht ja eh wieder ne große Prokrastinationsscheiße an. Hoffentlich machen viele mit und pushen ordentlich. Ein bisschen Motivation und Druck von extern ist jetzt echt notwendig.

Lebenszeichen_Kaffee1

(Eines meiner Lieblingsfotos aller Zeiten. Hab ich vor sechs Jahren mal für unsere damalige Blogsoap „Für eine Handvoll Pillen“ gemacht und hatte echt Angst, dass mein Mitbewohner in die Küche kommt, bevor ich den Kaffee wieder wegfegen konnte.)

Wenigstens hab ich mit den Diensten diese Woche mein teures Hobby finanzieren können:

Da ärgert es mich doch glatt nochmal extra, dass ein Kollege letzte Woche zu mir sagte, dass ich ja von Beruf Tochter und als Nebenjob Medizinstudentin wäre. Blödarsch.
(Ja, ich arbeite die ganzen Semesterferien und im Semester fast jedes Wochenende, weil ich soviel Spaß daran habe, und weil ich keinen Bock auf Freizeit oder Zeit zum Lernen habe.)

Entschuldigt mich, ich muss die Spotify-Werbepause dafür nutzen, ne neue Kanne Kaffee aufzusetzen. Kaffee

Kommentare»

1. Kittelschnitte - 16/09/2016

Same here, nur dass ich mich wegen meiner Hunde und deren Gassi-Bedürfnisse bis in die Jogginghose gequält habe.
Lernen macht in so ’nem Zustand tatsächlich wenig bis gar keinen Sinn. Man findet dann ja doch was anderes um sich zu beschäftigen und bloß nicht weiterzumachen.😀

Gefällt 1 Person

2. xayriel - 16/09/2016

Manchmal hilft es, sich einfach noch mal eine Runde hinzulegen und zu schlafen und den Tag ein paar Stunden später nochmal zu starten, sofern das möglich ist. Bringt meist mehr, als sich so übermüdet und schlapp durch den vollen Tag zu quälen.

Gefällt 1 Person

Hermione - 16/09/2016

Ja, jetzt bin ich auch wacher und motivierter🙂

Gefällt mir


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: