jump to navigation

Gemütlicher Anatomie-Abend. #Prokrastinationsscheiße 29/10/2016

Posted by Hermione in #medlife, Anatomie, Lernen, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , ,
trackback

So. Physiologie hab ich abgearbeitet für heute, mein Päuschen hab ich mir gegönnt – jetzt wird es Zeit, sich wieder mit Anatomie zu beschäftigen.

Da ich krank bin (kein Wunder, bei den ganzen schniefenden und hustenden Kommilitonen), gehe ich den Abend gemütlich an.
Ich mache es mir mit Tee (viel, viel Tee) und Keksen gemütlich und lese in meinen Kurzlehrbüchern und Skripten einfach nur alle Themen nach, die wir letzte Woche behandelt haben.
Das ist auch nicht wenig, aber weniger Arbeit als mit Karteikarten und Notizen. Sicher auch weniger effektiv, aber hauptsache ich komm ein bisschen voran.
Morgen hab ich ja auch noch richtig viel Zeit für Anatomie.

Meine Ziele für Anatomie heute Abend sind also:

  • Rückenmuskeln nachlesen
  • Brust- und Bauchmuskeln nachlesen
  • Wirbelsäule nachlesen
  • Rückenmark nachlesen
  • Mediastinum nachlesen

Los gehts, ne? [Teekochgeräusch]

Kommentare»

1. laechelnmitueberbreite - 29/10/2016

Los geht’s und viel Spaß… Vielleicht ein paar sportliche Übungen dazu, dass sich die Muskeln gut einprägen😉

Gefällt mir

Hermione - 29/10/2016

Darüber hab ich tatsächlich auch schon nachgedacht!😀

Gefällt mir


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: