jump to navigation

Die ganzen, schönen Ferien … 08/01/2017

Posted by Hermione in #medlife, FERIEN, Lernen, Medizinstudium, Rettungsdienst.
Tags: , , , ,
trackback

… gehen heute zu Ende. Och menno.

Ich fühl mich ein bisschen wie ein Schulkind, wenn ich so was schreibe. Und wenn ich mir wünsche, wir hätten noch ne Woche frei. 😀

Ab jetzt ist wirklich wieder lernen angesagt, es ist ja quasi Semesterendspurt.
Wie konnten die Klausuren denn schon wieder so nahe rücken? Hinterlistig sind die!
Und jetzt haben wir auch noch richtig viele Seminare und Praktika, für die man sich ja auch nochmal gut vorbereiten muss, weil die meisten mit Eingangstestat sind. Hurra.

Als gute Hermine hab ich gestern im Dienst statt stundenlangem Nichtstun die Lernkarten gewählt.

Mein innerer Teenie brüllt jedes Mal vor Lachen. 😂

A post shared by Hermione ☕️ Rescue (@hermione_rescue) on

Ich mag die immer mehr. Es gab nur zwei, drei Sachen, die ich dann nochmal im Silbernagl nachgeschlagen hab, ansonsten konnt ich mit den GoCards die drei Themen für nächste Woche schon ganz gut vorbereiten.
(Ich hab es schonmal erwähnt, als ich sie zugeschickt bekommen hab, aber damit es deutlicher ist, lieber nochmal: Diese Smartmedix-Karten wurden mir als Rezensionsexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung aber nicht.)

Ich werde die Karten heute noch ein paarmal durchgehen, zwischendurch Alttestate kreuzen (die sind eh quasi das wichtigste Werkzeug, um hier irgendwas zu bestehen!), trotz allem nochmal die Kapitel im Silbernagl lesen, und dann ist auch langsam mal gut. Sind ja noch Ferien. 😀

Es interessiert wahrscheinlich genau niemanden, aber ich werde gleich zum Frühstück Blaubeerpfannkuchen machen und freu mich da schon die ganze Woche drauf wie ein kleines Kind. 🙂 🙂
An Tagen, an denen ich arbeite, komm ich ja nicht zu sowas. Und an Unitagen erst recht nicht.

Von gestern und hauptsächlich von vorletzter Woche sind noch ein paar interessante Einsätze übrig, zu denen ich mir nachher auch noch Stichworte machen will, damit ich nicht vergesse darüber zu bloggen.
Vielleicht kommt eine etwas ältere Gechichte auch schon heute Nachmittag/Abend, das hängt aber davon ab wie gut ich gleich mit Physio durchkomme. Drei Themen sind halt einfach etwas viel.

Noch ein bisschen Schnee am Schluss?

 

Kurze Erinnerung an unsere Blogparade „Kampf dem Herztod!“

Advertisements

Kommentare»

1. Änschie - 08/01/2017

Guten Appetit mit den Pfannkuchen. Und viel Elan beim Lernen. Ich selbst hab nach Chirurgie wiederholen die Büchse der Pandora geöffnet. Ich sortiere alten Papierkram…

Gefällt 1 Person

Hermione - 08/01/2017

Oh wei, das klingt nach richtig viel Spaß…

Gefällt 1 Person

Änschie - 08/01/2017

Ich hoffe auf das gute Gefühl wenn alles erledigt ist 😂

Gefällt mir

2. internistischespolytrauma - 08/01/2017

Hoffe die Pfannkuchen haben so gut geschmeckt wie sie ausgesehen haben 😀

Gefällt mir

Hermione - 08/01/2017

Das haben sie 🙂

Gefällt mir

3. Sandra - 13/01/2017

Jetzt musst du aber bitte mal für den medizinischen Laien erklären, was das Fick-Prinzip ist, mein innerer Teenie ist nämlich grad auch ganz aus dem Häuschen. 😀

(Und gibt es zu den Pfannkuchen ein Rezept? Die sahen echt gut aus.)

Gefällt mir

Hermione - 13/01/2017

Das ist leider recht langweilig, da geht es nur darum wie man das Herzminutenvolumen mittels der arteriovenösen Sauerstoffdifferenz ermittelt. 😀

Ähm, ja. 70g Mehl, 30g veganes Proteinpulver mit Vanillegeschmack (alternativ auch 100g Mehl und ein Tütchen Vanillezucker), 20g Tiefkühl-Blaubeeren (ich hab die vorher schon ein bisschen antauen lassen, deswegen sind die Pfannkuchen so lila), 50ml Sojamilch, und das ganze dann unter Rühren mit Sprudelwasser auffüllen, bis der Teig die passende Konsistenz hat. 😀

Gefällt mir

Sandra - 15/01/2017

Danke für die Erklärung und das Rezept, wird bestimmt mal nachgekocht. 🙂

Gefällt 1 Person

Hermione - 15/01/2017

Sehr gern! 😊

Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: