jump to navigation

Eifersüchtig? 28/01/2017

Posted by Hermione in Trollolololol, Zu lang für Twitter.
Tags: , , ,
trackback

Das wurde mir gerade zumindest von ein paar Briefträger-Fanboys vorgeworfen. xD

Nein, wirklich nicht. Ich bin zwar noch lange nicht an meinem Ziel angekommen, aber das heißt nicht, dass ich nichts erreicht habe – nur, dass ich mich nicht mit Zwischenzielen zufrieden gebe, sondern nach den motherfucking Sternen greife.

Ich solle doch erstmal mein Studium abschließen, bevor ich ihm was vorwerfe. Nun, ich habe bereits ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Und Abitur (an einer Privatschule). Das alles hab ich mir hart selbst erarbeitet, das wurde mir nicht auf dem Silbertablett serviert und ich habe auch nicht betrügen oder Unterlagen fälschen müssen, um das zu erreichen.
Warum soll ich also still halten, während dieser Betrüger das Maul aufreißt und mich den ganzen Abend über belästigt und beleidigt? Warum gilt „Du hast das Medizinstudium nicht abgeschlossen, also sei ruhig“ für mich, aber nicht für jemanden, der mit gefälschten Unterlagen vorgegeben hat, ein Medizinstudium absolviert zu haben? Hat das Fanboydasein da etwa jemandem das Hirn vernebelt? 😉

Ich würde ja auch ziemlich gefeiert werden, und wäre eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit, die er bekommt.
Zuerst, ich werde nicht gefeiert. Ich habe interessierte Leser*innen, keine Fans. Und das ist auch gut so. Ich will auf Augenhöhe mit meinen Leser*innen reden, nicht dafür angehimmelt werden, dass ich ne Ausbildung habe, studiere und Worte und Sätze sinnvoll aneinanderreihen kann. Das ist eine Leistung, die Millionen andere auch erbringen.

Meine Zielgruppe besteht halt aus klugen Menschen, die hinter die Kulissen im Gesundheitssystem blicken wollen und die intelligenten Humor zu schätzen wissen. Nicht aus Menschen, die einen Betrüger dafür feiern, „die Schwachstellen im System aufgedeckt“ zu haben. WTF. Wie selbstlos. Demnächst werden wohl auch noch Steuerbetrüger auf ein Podest gehoben, oder wie?

Ich musste mir das grad mal aus dem Kopf schreiben, weil es mich mehr nervt als ich möchte, und ich mich gleich noch ne halbe Stunde auf die Uni konzentrieren möchte.
Denn wie bereits erwähnt: Ich habe nicht vor, irgendwelche Unterlagen zu fälschen, ich arbeite dafür, meine Ziele zu erreichen.

Normalerweise schalte ich die Kommentarfunktion unter meinen Beiträgen nicht aus, aber ich habe keine Lust auf noch mehr marodierende Fanboys in meinem virtuellen Wohnzimmer. Tobt euch woanders aus. Ich mute oder blocke euch sowieso.

Tut mir also leid für alle nichtverblendeten Leser*innen, dass die Küche heute Abend kalt bleibt. 😉

Gute Nacht!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: