jump to navigation

Urgs. 20/01/2017

Posted by Hermione in Alltag, Die Welt da draußen, Lernen.
Tags: , , , , ,
1 comment so far

Tja, das ist dann wohl der Tag, auf den wir später zurücksehen und sagen werden „Da hat alles begonnen“.

Mir ist fast nicht mehr zum Scherzen zumute, aber so lässt sich die Scheiße zumindest besser ertragen, das ist meine Taktik in allen Lebenslagen.
Wir können nur hoffen, dass der Schaden sich in Grenzen halten wird.

Kommen wir zu was Schönerem. Redoxreaktionen. *würg*

View this post on Instagram

Was gibt's Schöneres als Redox-Reaktionen? #chemiefürmediziner

A post shared by Hermione ☕️ Rescue (@hermione_rescue) on

Okay, das war gelogen. Ein Tag wie heute muss würdig begangen werden, also werd ich mich nach dem Abendessen noch eine weitere Stunde mit Chemie quälen.

Zur Belohnung darf ich vorm Schlafengehen noch ein wenig Fallout spielen oder eine oder zwei Folgen Dark Angel gucken. 😉

Seid ihr auch in apokalyptischer Stimmung?

Advertisements

Erinnerung: #Domian-Themensendung „Blaulicht“ 02/11/2016

Posted by Hermione in Die Welt da draußen, Fundstücke.
Tags: , , , , ,
2 comments

Noch wach? Gut.

Ich habe ja bereits am Sonntag davon berichtet, dass wir es heute Nacht bei Domian mit einer Blaulicht-Sendung zu tun bekommen.
Dies ist eine kleine Erinnerung für alle, die gern live mitdiskutieren möchten, und zwar auf Twitter unter dem Hashtag #Domian. Nicht erschrecken, dort herrscht ein etwas rauer Ton, aber wir sind im Grunde alle ganz nett.

Entgegen anderslautender Gerüchte werde ich natürlich nicht dort anrufen. Das geht nämlich leider nicht. Ich habe eine sehr schöne Stimme, ihr würdet euch in mich verlieben. 😉
Aber ihr könnt gern anrufen (0800 2205050) und eure Blaulichtgeschichte erzählen, wenn ihr eine habt.
Und ich geb der Person, die versucht mich in der Sendung zu grüßen, ein virtuelles Butterbier aus. (Domian möchte nicht, dass seine Sendung für Grüße genutzt wird.)

Ich hoffe wirklich, dass es mal eine gute Themensendung wird. Vielleicht ruft der durchgeknallte Flat-Earthler von Freitag ja wie angekündigt nochmal an. 😀

Für alle, die die Sendung nicht live gucken oder hören können, werd ich sie ausm Archiv kramen und verlinken, sobald sie dort eingestellt ist, und je nachdem ob es sich lohnt, kommt vielleicht noch ein Artikel dazu.

Man muss die Feste ja feiern, wie sie fallen. 😀

Domian: Themennacht „Blaulicht“ 30/10/2016

Posted by Hermione in Die Welt da draußen, Fundstücke.
Tags: , , , ,
add a comment

Mal eine kleine Ankündigung für alle, die nachts noch länger wach liegen, sich für das Thema interessieren oder einfach Domian mögen:

Nächste Woche in der Nacht von Mittwoch 02.11. auf Donnerstag 03.11. hat Domian um 1 Uhr das Thema „Blaulicht“.
Gefragt sind alle aus dem Blaulichtmillieu, Geschichten aus ihrem Berufsleben zu erzählen, und auch alle, die schon mal irgendein interessantes Erlebnis mit Einsatzkräften hatten.

Habt ihr was zu erzählen?
Kontaktiert die Domian-Redaktion unter 0800 220 50 50 oder domian(@)wdr(.)de

Hier könnt ihr Domian zur Sendezeit live im Internet hören; ansonsten läuft die Sendung einfach auf 1Live und im WDR-Fernsehen.

Ich werd (wie immer *hust*) live dazu twittern 😉 und eventuell hinterher nen zusammenfassenden Beitrag bloggen, zumindest aber die Sendung im Domianarchiv verlinken.

Das wird lustig. Hoffe ich. Aber das hoffe ich ja bei jeder vielversprechenden Themensendung.

 

Leben retten? Kinderleicht! 04/09/2016

Posted by Hermione in Die Welt da draußen.
Tags: , , ,
3 comments

Spiegel online berichtet heute von einem Neunjährigen, der seinen zweijährigen Bruder erfolgreich reanimiert hat.

Ja, er hat dazu telefonisch Anweisungen eines Sanitäters Rettungsassistenten (schade, dass die Presse das immer noch nicht richtig hinbekommt) der Rettungsleitstelle erhalten, aber dennoch. Gut gemacht!

Und wenn ein Grundschulkind das hinbekommt, kann es ja nicht so schwer sein, zumindest anzufangen und es zu versuchen.
Einfach mal die ganzen Ausreden („Mein Erste Hilfe Kurs ist schon zu lange her“) und Ängste („Was, wenn ich was falsch mache?“) über Bord werfen und zumindest nen Kurs besuchen. Die findet man ganz leicht im Internet.

Kostet nicht viel und man weiß im Ernstfall, was zu tun ist. 🙂

Der Hausarzt – ein Auslaufmodell 11/08/2016

Posted by Hermione in #medlife, blogosphere, Die Welt da draußen, Fundstücke.
Tags: , , ,
add a comment

Genau sowas habe ich gemeint, als ich vor wenigen Wochen den Artikel „Werde ich Hausärztin?“ geschrieben hab.
Das kann doch einfach nicht war sein, das darf doch einfach nicht ernst gemeint sein. In was für einer Welt leben wir eigentlich?

Heute war wieder einer da.....

Manchmal kommt ja alles auf einmal.

Erst ist mir vor ein paar Wochen über das Wochenende der Kühlschrank ausgefallen und Impfstoffe im Wert von mehr als 1000 Euro kaputt gegangen. Das waren vor allem die Grippeimpfstoffe, die man jetzt braucht. Dafür habe ich dann eine Rechnung von der AOK bekommen, weil ich die Impfstoffe ersetzen muss. Erstaunlicherweise waren das die Listenpreise und die Rechnung lag um mehrere hundert Euro höher als das Angebot, das mir die Apotheke gemacht hat. Das ist umso erstaunlicher, da wir Kassenärzte ja nur einen einzigen Grippeimpfstoff verwenden dürfen, für den die Krankenkassen einen besonders günstigen Preis ausgehandelt haben. Da dieser Preis aber so geheim ist, wird für die Rechnung an den Kassenarzt dann einfach der viel teurere Listenpreis verwendet. Fragt sich, wer die Differenz einsteckt.

Dann kam als nächstes eine Regressforderung hereingeflattert. D.h. ich muss (aus meinem Privatvermögen) Geld an die Krankenkassen zahlen, weil ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 316 weitere Wörter

Ärzte ohne Grenzen: MapSwipe [App] 31/07/2016

Posted by Hermione in Ärzte ohne Grenzen, Die Welt da draußen.
Tags: , , , ,
3 comments

Ich möchte euch heute mal eine App vorstellen, die nichts mit Lernkram zu tun hat.

Meine Begeisterung für Ärzte ohne Grenzen ist zumindest meinen Instagram-Followern wohl nicht verborgen geblieben. Heute möchte ich helfen, ein ziemlich cooles Projekt bekannter zu machen und andere dafür zu begeistern.

Hier ist übrigens der Artikel von MsF dazu.

Ich hab euch hier MapSwipe mal im AppStore und bei Google Play rausgesucht, damit der Aufwand für euch möglichst gering ist und möglichst viele mitmachen.

Fotos von MapSwipe habe ich natürlich auch zu bieten.

MapSwipe Missionsauswahl

(mehr …)

Wenn man etwas nicht versteht … 19/06/2016

Posted by Hermione in Die Welt da draußen, Uncategorized.
Tags: , ,
7 comments

… sollte man es nicht kommentieren.

Ansonsten kommt sowas dabei raus, und man steht da wie das letzte Toastbrot.

Mansplainer, der meinen Artikel nicht verstanden hat, kommentiert munter drauflos.

Ich frag mich ja wirklich oft, was Leute dazu treibt, so unnötige und überflüssige Kommentare abzugeben.
Wenn du etwas zu kritisieren hast, dann mach es auf konstruktive Weise. Wenn du nur stänkern willst, dann lass es einfach ganz. In der Form kann ich eine Meinungsäußerung nicht ernst nehmen.

Zugegeben, dieser Artikel ist viellicht wirklich nichts für Anfänger. Bei Verständnisproblemen gerne erst nachfragen, wie es gemeint war. Andernfalls muss ich davon ausgehen dass du nur zum Meckern da bist.

Aber jetzt hab ich ja eine coole Troll-Abwehrmaschine. Mal sehen, ob die durchhält. 

Braucht ihr auch einen Troll-O-Mat 3000?
Wenn ja, für wen oder was?
Wer trollt euch, und zieht ihr Trolle eher im Real Life oder eher im Internet an?

Frohe Weihnachten … 24/12/2012

Posted by Hermione in blogosphere, Die Welt da draußen.
Tags: , , ,
2 comments

… euch und denen, die euch am Herzen liegen! : )

Habt nach Möglichkeit ein paar friedliche, besinnliche Tage.
Freut euch daran, all die wiederzusehen, die ihr selten seht und die eigentlich doch ganz okay sind; genießt die Verwandten, mit denen ihr auf einer Wellenlänge seid; seid dankbar, wenn jemand euch ehrlich eine Freude machen will und nicht meilenweit daneben lag. *g*

Und all die Rettungsdienstler, Feuerwehrmenschen, Polizistinnen und Polizisten, (inklusive der Leitstellenmenschen!), Seelsorgerinnen und Seelsorger, Krankenschwestern und -pfleger, Altenpflegerinnen und -pfleger, Ärztinnen und Ärzte, Reinigungs- und Servicekräfte in den Krankenhäusern, Bus-, Bahn-, Taxifahrern und -fahrerinnen, Restaurantmitarbeiterinnen und -arbeiter, alle, die dafür sorgen dass wir auch über die Feiertage Wasser und Strom (und Internet!!!1) haben, … kurz, alle, die über die Feiertage arbeiten (müssen), um unsere Zivilisation aufrecht zu erhalten:

DANKE, dass es euch gibt. Ich drücke euch die Daumen für einen möglichst ruhigen Dienst, ohne Katastrophen, ohne genervte Kunden, ohne genervte Kollegen. Macht das Beste draus und feiert im Rahmen der Möglichkeiten ein friedliches Fest.

Liebe Leser, fühlt euch alle mal umarmt. : )

Bis bald,
Hermione