jump to navigation

Kontraste [Gastbeitrag] 11/08/2016

Posted by Ron in Gastbeitrag, Rettungsdienst, Uncategorized.
Tags: , , , ,
5 comments

Triggerwarnung: SIDS
Bitte nicht anklicken, wenn du meint, damit nicht umgehen zu können. Der Artikel enthält keine detaillierte Beschreibung, könnte aber dennoch belastend sein.

(mehr …)

Advertisements

Erinnerung. [Gastbeitrag] 11/05/2016

Posted by Ron in Gastbeitrag, Rettungsdienst, Themenwoche.
Tags: , , ,
3 comments

Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Eintrag schreiben soll oder dieser Text einfach bei mir bleibt. Anfangs war er nur für mich, jetzt ist er auch für euch.

Erinnerung

So ein Text ist ja nur (oder vor allem) verschriftlichte Erinnerungen. Genau diese kleinen Biester, Erinnerungen, positive wie negative, möchte ich euch aus meinen Gedanken wiedergeben.

Ich sitze gerade im Zug und habe sie: Erinnerungen. An Menschen, Ereignisse, Gefühle, in diesem Fall an Kollegen und Patienten, Einsätze und Empfindungen.
Manchmal geschieht dabei dieser schöne Prozess der Endorphin-Ausschüttung, bei anderen fragt man sich warum man sie nicht ganz weit weg schieben und nicht mehr daran denken kann.
Einen kleinen Teil dieser positiven Erinnerungen habe ich euch schon mal geschrieben, einen anderen Teil schreibe ich euch jetzt. Dass aber alles auch eine zweite Seite hat, lest ihr, wenn ihr wollt auch noch.

(mehr …)

Aufruf: Gastbeiträge willkommen! 21/01/2014

Posted by Hermione in Gastbeitrag.
Tags: ,
5 comments

Ich habe schon länger darüber nachgedacht und bin jetzt zu dem Schluss gekommen: Warum eigentlich nicht?
Auf Twitter les ich von Rettungsdienstlern gelegentlich ziemlich witzige Erlebnisse, die eigentlich wirklich verbloggt werden sollten. Viele haben jedoch keine Lust auf nen eigenen Blog und den damit verbundenen Aufwand, haben nur ein oder zwei Geschichten, die sie gerne teilen wollen, usw.

Für genau diese Rettungsdienstler möchte ich jetzt die Möglichkeit bieten, hier im rescue blog Gastbeiträge zu veröffentlichen. : )

Mein lieber Admin hat mir auch direkt ne passende Mailadresse eingerichtet, nämlich gastbeitrag (at) rescueblog (punkt) de, also kann’s quasi losgehen.
(mehr …)