jump to navigation

Anatomie (und Histologie) lernen mit Kenhub. [Manage Mischief] 24/11/2016

Posted by Hermione in #medlife, Anatomie, HistYOLOgie, Kooperation, Lernen, Manage Mischief, Medizinstudium.
Tags: , , , , ,
2 comments

Manage Mischief

Direkt vorweg: Das Kenhub-Team war so freundlich, mir einen Premium-Zugang zur Verfügung zu stellen, damit ich das System noch ausgiebiger testen kann.
Das hat meine Meinung nicht beeinflusst, ich war bereits vorher (während der üblichen fünf Gratis-Tage) sehr begeistert und habe mich seitdem auch größtenteils mit Kenhub auf den Präpkurs vorbereitet. Da kam mir die Gelegenheit sehr recht, das alles noch länger und ausgiebiger testen zu können.
Und ich muss sagen, dass ich mich sehr darüber ärgere, nicht schon vor einem Jahr drauf gestoßen zu sein.

Lasst mich erstmal kurz beschreiben, worum es eigentlich geht.
Kenhub ist ein Online-Lernsystem für Anatomie und Histologie. Zur Auswahl stehen Artikel, Videos, ein Anatomieatlas und das (ziemlich coole) Training.
Hier ist schon einmal der Link zu Kenhub, bevor ich es vergesse. 😅

Aufgeteilt ist alles dann in verschiedene Bereiche: Grundlagen, Obere Extremität, Untere Extremität, Rumpfwand, Kopf & Hals, Thorax, Abdomen & Becken, Neuroanatomie, und auch, was ich ziemlich cool finde, Histologie und Schnittbildanatomie.
Für Histo wär’s letztes Semester ziemlich toll gewesen, damit zu lernen, auch wenn meine Uni einen ganz okayen virtuellen Kurskasten zur Verfügung stellt.

Schnittbildanatomie freut mich deswegen so sehr, weil es nochmal was völlig anderes ist, sich auf Körperscheiben orientieren zu können, und zumindest bei uns manche Dozenten richtig scharf drauf sind, uns in den Prüfungen damit zu konfrontieren.
Das hat mir in den letzten Wochen schon sehr geholfen und ich werde es in den nächsten Wochen bis zur Prüfung auch nochmal richtig durchackern. ☕️

(mehr …)

Urlaubsstimmung. 21/07/2016

Posted by Hermione in #medlife, FERIEN, Hermiones Lernmethoden, HistYOLOgie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prüfungen, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
8 comments

Das war’s. Das zweite Semester ist jetzt endlich vorbei und (größtenteils) geschafft.

Ich habe jetzt elf Wochen voller Spaß und Entspannung und – Moment, falsches Leben – elf Wochen Zeit, mich auf eine sehr wichtige und leider sehr umfangreiche Chemieklausur vorzubereiten. Anatomie vom ersten Semester möchte ich auch nochmal durcharbeiten und mich danach direkt auf Anatomie nächstes Semester vorbereiten, damit ich nen optimalen Start habe und es alles nicht so ein furchtbarer Krampf wird wie im ersten Semester.
Außerdem werde ich auch noch einige Dienste machen müssen, um mein Konto auszugleichen und einen kleinen Puffer fürs nächste Semester zu habe (oder wenigstens, um den Semesterbeitrag bezahlen und die benötigten Bücher kaufen zu können).

(mehr …)

Diagnose: Rektum. 10/07/2016

Posted by Hermione in #medlife, HistYOLOgie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prüfungen, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
3 comments

Eine Anspielung auf die nahende Histologieprüfung, auf die Prokrastinationsscheiße und auf meine momentan ziemlich beschissene Stimmung.

Egal, ich muss den ganzen privaten Quatsch, so fertig mich das alles auch macht, erstmal zwei Wochen von mir wegschieben. Auch wenn es dadurch nicht besser wird, irgendwie muss ich mir den Kopf für die Prüfungen freikämpfen. Ich habe keine Lust, mehr als drei Prüfungen wiederholen zu müssen (mein innerer Over-achiever weint bei solchen Aussagen).

Kommen wir also zu meinem Lernstress.

(mehr …)

Ein Wochenende voller Zellen und Reaktionen. #Prokrastinationsscheiße 25/06/2016

Posted by Hermione in #medlife, HistYOLOgie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , , ,
1 comment so far

Es geht doch nichts über ein verregnetes Wochenende am Schreibtisch. *seufz*

HistYOLOgie und Alte Runen Organische Chemie sind meine beiden Fächer, mit denen ich mich beschäftige(n muss).

So richtig motiviert bin ich nicht, ehrlich gesagt, aber ich hab nicht mehr viel Zeit bis zu den jeweiligen Prüfungen und ich möchte wirklich nicht durchfallen. In OC brauch ich mindestens 60%, wenn ich vermeiden möchte, in die AC/OC-Kombiklausur zu müssen. AC/OC. Klingt wie ne Band, die ich nicht mögen würde. 😁
Wie schön es doch wäre, wen OC mir ein bisschen mehr Spaß machen würde. Ich glaub, an sich ist das ja doch ganz angenehm, und im Grunde verstehe ich auch alles, ich kann mir das nur nicht alles merken und wende im Zweifelsfall immer die falsche Reaktion an. 😅

Ich wollte eigentlich entweder im Park oder in der Bib lernen, aber bei dem Wetter sehe ich beides nicht passieren. Vielleicht ist es ja morgen kooperativer, das wäre schön.

Wer von euch lernt denn heute auch? Oder morgen?
Morgen steht wieder ein Ganztags-Prokrastinationsscheiße-Event an. Ist das nicht schön?

(Aber in einem Monat hab ich Ferien, und dann werd ich nur noch essen und schlafen!)

Espresso Patronum!

Prokrastinationsscheiße: Feierabend! 29/05/2016

Posted by Hermione in #medlife, HistYOLOgie, Lernen, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
add a comment

Meh.

Der Dienst war einfach zu hart (wenn auch sehr interessant und mit nem coolen Kollegen), mein Gehirn fühlt sich an wie durch den Entsafter gejagt, und ich glaube, es bringt nix wenn ich mich jetzt noch weiter quäle.

Ich hab ein bisschen was geschafft. Drei Vorlesungen hab ich mir nochmal angehört und die entsprechenden Kapitel im Endspurt durchgelesen. Es war also kein ganz vergebener Tag.

Jetzt brauche ich einfach ein bisschen Freizeit, um mich zu erholen. Morgen Vormittag kann ich dann erfrischt und ausgeruht nochmal zwei, drei Stündchen lernen. Irgendwann nach dem Frühstück.

Für heute kommen die Lernsachen wieder ins Regal. 🙄

Ist doch nur Auswendiglernen.

Prokrastinationsscheiße: Überstunden. 29/05/2016

Posted by Hermione in #medlife, HistYOLOgie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
4 comments

In zwei Stunden wäre eigentlich das offizielle Ende meiner Prokrastinationsscheiße, aber ich werde wohl noch ein oder zwei Stündchen dranhängen.
Bin ja tagsüber nicht wirklich zum Lernen gekommen.

Wenigstens konnte ich mir ne Stunde vor Feierabend und während der Bahnfahrt nach Hause zwei Vorlesungen anhören. Die Themen lese ich ich jetzt gerade im Endspurt nach und schreib mir gleich eventuell noch was auf Karteikarten oder fasse es in meinem Notizbüchlein zusammen.

Thieme ist bei dir; Thieme Endspurt Vorklinik Histologie: "Herz-Kreislauf-System und Blut"

Morgen Vormittag mache ich damit dann weiter (jemand dabei?). Ein bisschen was muss ich ja schaffen an diesem Wochenende.

Ich hoffe, ihr wart bisher ein bisschen erfolgreicher, was eure Tagesziele angeht. 😁

Zwischenstand nach 8,5 Stunden Prokrastinationsscheiße. 29/05/2016

Posted by Hermione in #medlife, HistYOLOgie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
2 comments

Läuft super. Doch.
Wir sind gerade das erste Mal seit Dienstbeginn auf der Wache. Ich habe also genau noch gar nichts getan heute. *schäm*
Aber jetzt, jetzt geht es los. Ich hör mir sogar schon eine Histo-Vorlesung an. Für mehr bin ich jetzt doch zu K.O.

Aufgegeben wird trotzdem nicht.

Wie ich auf Twitter mitbekommen habe, seid ihr aber ziemlich fleißig heute. Sobald ich zuhause bin (und gegessen habe) komm ich wieder mit mehr Elan mit dazu.

Prokrastinationsscheiße HistYOLOgie: Happy End (vorerst) 20/05/2016

Posted by Hermione in #medlife, HistYOLOgie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , , ,
5 comments

Das wäre geschafft.

Jetzt würde ich mich eigentlich gern zurücklehnen und ein bisschen entspannen, aber in nur anderthalb Monaten geht der Spaß mit den Prüfungen weiter – und es sind dann wieder so viele Prüfungen, dass ich mich in den Arsch beißen würde, wenn ich nicht jetzt schon langsam mit dem Lernen anfange.

Dieses Wochenende gönn ich mir mal ein bisschen Freizeit (mit intermitierenden Lerneinheiten), und ab Montag … oder sagen wir Dienstag … wird die nächste Runde Prokrastinationsscheiße eingeleitet.

Vielen Dank an alle, die beim Lernen dabei waren (ich hoffe, ihr besteht eure Prüfungen auch), es wäre schön wenn wir bald mal wieder zusammen büffeln und uns gegenseitig motivieren.
Und natürlich auch vielen Dank an alle, die mir heute die Daumen gedrückt und hinterher gratuliert haben. Toll, so einen Rückhalt zu haben.

Countdown HistYOLOgie: < 1 Tag 19/05/2016

Posted by Hermione in #medlife, HistYOLOgie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prüfungen, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , , , ,
4 comments

Morgen um diese Zeit ist es schon geschafft. Bis dahin sind wir noch fleißig, jede(r) auf die eigene Art.

Einige Kommilitonen, darunter auch die ehemalige Mitbewohnerin von Jamie und mir, haben sich dazu entschlossen, heute nicht zu den Vorlesungen zu erscheinen, um Histo zu lernen. Manche haben sich die Präparate aus unseren Histokästen abfotografiert und lernen sie jetzt auswendig, andere haben sich die Altklausuren ausgedruckt und verzweifeln darüber. WTF.

(mehr …)

Wie die Eichhörnchen … 18/05/2016

Posted by Hermione in #medlife, HistYOLOgie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , , , ,
add a comment

… haben wir gerade unser Essen auf die Hälfte aller Küchen im Ravenclawturm verteilt, weil unsere eigene Küche komplett besetzt war und die anderen alle teilweise.
Hoffentlich finden wir gleich alles wieder. Ansonsten wächst im nächsten Frühling ein Pommesbaum oder ein Pizzastrauch. Schön wär’s.

Jetzt wird erstmal in alter Lerngruppenbesatzung weitergelernt.

Wir fangen mit den Muskeln an und arbeiten uns dann über die Nerven und Knochen zum Bindegewebe.
Wo ist eigentlich schon wieder die Zeit geblieben? Vor wenigen Stunden hatten wir doch noch drei Wochen Zeit bis zur Prüfung.

Ich kann mir diese dummen Muskelbanden einfach nicht merken…