jump to navigation

Jahresrückblick 1/4: Blog, Social Media, Danke! 27/12/2016

Posted by Hermione in #medlife, Alltag, Organisatorisches, Pflasterlasterführerschein.
Tags: , , , , , ,
5 comments

Ich habe einen vierteiligen Jahresrückblick nach Weihnachten versprochen, und hier ist auch schon der erste Teil.

Blog- und socialmediamäßig war 2016 ein extrem erfolgreiches Jahr. 🙂

Fangen wir mit dem Blog an, als Herzstück meines Internetimperiums. ^^
Dieses Jahr habe ich mehr als doppelt soviele Aufrufe erhalten wie in meinem bisher besten Jahr 2010. Das sind wahnsinnig viele, und ich bin ehrlich geflashed.
Die Jahre davor dümpelten mehr oder weniger auf dem gleichen Level knapp unter dem von 2010. Verständlich, ich habe da auch alles andere als viel oder regelmäßig gebloggt. Das hatte zum Teil seine Gründe (ein inzwischen Ex-Kollege, der mich online gestalked hat z.B.), aber schön ist es nicht und ich hoffe, dass ich so lange Pausen auch nicht mehr machen will oder muss. Wenigstens habe ich aus dieser Zeit noch viele unverbloggte Einsätze, die ich jetzt veröffentlichen kann.

(mehr …)

Konkurrenzkampf 25/02/2011

Posted by Hermione in Alltag, Pflasterlasterführerschein.
18 comments

Okay, ein etwas einseitiger Konkurrenzkampf. Ich habe nicht das Bedürfnis, mich im Führerscheintheorieunterricht mit einer übermotivierten Siebzehnjährigen zu messen.

Sie jedoch will alles und jeden übertrumpfen – soll sie ruhig, wir anderen haben unseren Spaß bei ihren peinlichen Versuchen, sich zu profilieren.
Seit letzter Stunde hasst sie mich. Dabei konnte ich es mir noch gerade so verkneifen, Würgegerausche zu machen, während sie stolz (und ungebeten) die Formeln für Reaktionsweg, Bremsweg und Anhalteweg aufsagte.
Ich glaube, wenn ich ihr in einer dunklen Seitenstraße begegnen würde, hätte ich in ihrer Phantasie nichts zu lachen. *g*
Aber auch damit kann ich leben.

Besonders verheißungsvoll fand ich eine ihrer „Ich hab mal ne Frage zu etwas, das nichts mit dem aktuellen Thema zu tun hat“-Fragen, in denen sie natürlich regelmäßig betont, dass sie ja bereits das komplette Buch auswendig gelernt hat und sich zusätzliche Lehrbücher gekauft hat (erinnert uns das etwa an jemanden? ; ) Im ersten Moment vielleicht, aber mich hat in meinem RA-Kurs niemand gehasst – ich hab aber auch echt jeden Scheiß mitgemacht und mich nicht wie was Besseres gefühlt/verhalten).
Diese besonders verheißungsvolle Frage drehte sich um das Thema Erste Hilfe. Jahaa. Und seitdem fiebern „meine Gang“ und ich schon dem entsprechenden Thema im Theorieunterricht entgegen (es müsste nächste oder übernächste Stunde soweit sein), weil wir uns wahnsinnig drauf freuen, sie mit unserem Fachwissen in Grund und Boden zu bashen.

Albern? Aber ja. Unreif von uns? Mit Sicherheit. Stört uns das? Nö. *strahl*

Deswegen auch meine heutige Twitter-Umfrage zum Thema „unsympathischste Mädchennamen“. Da ist ja schon jede Menge gutes Zeug zusammengekommen.
Sogar eine Scherzantwort war dabei:

Hrhrhr.

Hach, das wird ein Spaß. : D

C2-Gedanken 02/02/2011

Posted by Hermione in Alltag, misc, Pflasterlasterführerschein.
Tags: , ,
7 comments

Nein, es geht nicht um Alkohol.
(C2, kurz für C2H5OH = Ethanol *g*)
C2-Führerschein, meine (inzwischen etablierte) Version vom C1-Führerschein. Nicht, weil ich Alki wär, sondern weil ich mich eh dauernd verspreche. Jetzt versuch ich halt gar nicht erst, es richtig zu sagen. Klappt eh nicht.

Aber zum Thema:

Da sitz ich guter Dinge und an nichts Böses denkend in der Fahrschule … und plötzlich drängt sich mir flashback-artig ein grauenhaftes Lied ins Bewusstsein.

Ja, danke. Das wird man ja so schnell nicht mehr los. Ich fürchte, ich hab es zwischendurch sogar vor mich hin gesummt…

Und, bitter aber wahr: David Hasselhoff und C2, das passt ja auch zusammen.

(Ich war ja als Kind ein Riesenfan…)