jump to navigation

An den Schreibtisch gefesselt. #Prokrastinationsscheiße 26/01/2017

Posted by Hermione in #medlife, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
1 comment so far

Aber nicht „50 Shades of Grey“-Style, sondern mehr so „50 Shades of Redoxreaktion“.
Ist auch Folter, soviel steht fest. 😉

Ich war heute den ganzen Tag mit meinem Nachhilfelehrer fleißig und habe für AC ein richtig, richtig gutes Gefühl. Bei OC gibts eine Handvoll Aufgaben, die für mich geschenkte Punkte bedeuten, und ein paar Aufgaben, bei denen ich lachend in die Kreissäge springen könnte.

Morgen werde ich wieder den ganzen Tag am Schreibtisch verbringen und Altklausuren runterreißen. Freitags werden zwar viele von euch noch in der Uni sein, aber ihr könnt euch gerne (auch gegen Nachmittag oder Abend) noch meiner Prokrastinationsscheiße anschließen.
Das zarte Pflänzchen der Motivation muss gehegt und gepflegt werden.

Ich hab auch Samstag und Sonntag komplett fürs Lernen eingeplant, aber da werd ich wieder ein paar Stunden lang in bezahlter Gesellschaft sein und deswegen wohl erst abends bzw nur vormittags aktiv bei der Prokrastinationsscheiße mitmachen können.
Es wär aber mega, wenn sich da auch jemand anschließt. Gemeinsam überlebt es sich viel schöner im Semesterendspurt. Das ist wie bei der Zombieapokalypse. ❤

Ich werde jetzt meine AC-Formelsammlung ins Reine schreiben und dann … ach, wahrscheinlich werd ich mittendrin mit dem Gesicht im Periodensystem einpennen.

Wie schnell die Zeit vergeht … 25/01/2017

Posted by Hermione in #medlife, Alltag, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , , ,
5 comments

… wenn man Spaß hat!

Schon wieder ist ne Woche rum. Ich bin im Großen und Ganzen zufrieden mit mir. Eigentlich hätte ich mir ein gemütliches Wochenende so richtig verdient, mit Serien, Cuba Libre, Pizza und vor allem ohne das Sofa länger als zwei Minuten am Stück zu verlassen. 

Schade, dass es nur noch knapp zwei Wochen bis zu den Klausuren sind. Freie Wochenenden sind jetzt bis zu den Semesterferien gestrichen. ☹️

Morgen hab ich vormittags schon Nachhilfe, das wird sich möglicherweise auch bis in den späten Nachmittag ziehen. Danach ist nochmal alleine weiterlernen dran. Samstag muss ich ein, zwei Stündchen mit Physio verbringen, bevor ich wieder zu Chemie übergehe. Sonntag geht das Spiel von vorne los. 

Hab ich schon erwähnt, wie sehr ich mich auf die Ferien freue?

Randnotiz: Bei DM gibt es dünnes Washi-Tape als Set in den Farben des Regenbogens. Wun-der-schön!

Prokrastinationsscheiße-Wochenende?

Eingeschneit.  17/01/2017

Posted by Hermione in #medlife, Alltag, Medizinstudium.
Tags: , , , ,
1 comment so far

Hogwarts ist im Winter wirklich wunderschön. 

Vielleicht werde ich heute ja einen kleinen Schneemenschen bauen. Soviel Zeit muss sein. ⛄️

Ich hab meine Physio-Lernkarten zuhause liegen lassen und muss mich jetzt mit meiner Chemie-Formel-und-Regelsammlung über Wasser halten. Meh. Eigentlich hätte ich gern ein bisschen Abwechslung gehabt, was den Lernstoff angeht.

Theoretisch könnte ich mir auch eine alte AC-Vorlesung anhören, praktisch scheitert das allerdings daran, dass meine Kopfhörer noch auf dem Schreibtisch liegen. Mensch, Hermine! Das gibt Punktabzug.

Mein Lichtblick des Tages ist aber sowieso das Mittagessen, denn heute hab ich wieder die Gelegenheit, ein ganz besonderes Leckerchen in der Mensa zu erbeuten. (Was einen halt so mental über Wasser hält.)

Auf das Seminar nachher freu ich mich eigentlich auch, wir sind ja doch eine ganz nette Runde und der Anteil der [mein übliches Schimpfwort für Menschen, die ich wirklich nicht ausstehen kann] ist erstaunlich gering.

Randnotiz: Body Shop hat 3 für 2, und ich hab jetzt nen ausreichenden Vorrat von meiner limitierten Lieblingsserie. 

So. Weiter geht’s. Noch zehnmal Chemieheftchen durchblättern bis Mittagessen!

Was macht ihr heute Schönes, so unimäßig?

Produktivitätsmaximum. 16/01/2017

Posted by Hermione in #medlife, Alltag, Medizinstudium.
Tags: , , , ,
9 comments

Ich habe es heute erreicht. Ziemlich sicher.

Heute Morgen war ich ja schon so guter Dinge, dass es fast gruselig war. Ich meine, wir reden hier immerhin von einem MONTAG!
Aber ich hab mich im Laufe des Tages tatsächlich noch gesteigert und bin heute SEHR zufrieden mit mir.

Das liegt bestimmt an meinem tollen Mittagessen:

Da ist eine gegrillte Schönheit auf meinem Teller! 😍

A post shared by Hermione ☕️ Rescue (@hermione_rescue) on

Leider war das die letzte Paprika, deswegen muss ich mir jetzt gleich was anderes fürs Abendessen überlegen.

Ach ja, und Physio müsste ich noch ein bisschen vorbereiten. Hm.
Erstmal ein bisschen relaxen. Das hab ich mir wirklich verdient. 😀

Wart ihr heute auch so produktiv? Motivationsmontag!

Heute ist mein Tag! 16/01/2017

Posted by Hermione in #medlife, Alltag.
Tags: , , , , ,
5 comments

Ich habe RICHTIG gute Laune! Und Motivation! Und überhaupt!
Ja, ich hab sogar schon vor dem Frühstück Sport gemacht! Schlimmer noch – ich bin aufgestanden, ohne dass der Wecker drei Stunden lang klingeln musste!

Gleich werd ich mich ein wenig durch Physiologie wurschteln, um für den Rest der Woche ein bisschen besser vorbereitet zu sein. Ich bin ja doch froh, dass ich mein Referat schon vor den Ferien hinter mich gebracht habe. 🙂
Nachher hab ich wieder ein paar Stunden Chemie vor mir. Wenn das wieder so läuft wie gestern, freu ich mich schon.

Heute Abend werde ich mir sogar Freizeit gönnen! Wie so ein richtiger Mensch mit einem richtigen Leben! Ich weiß noch nicht so recht, was ich machen werde, aber es wird toll. Vielleicht schlafe ich ja einfach. ❤

So muss sich Felix felicis anfühlen.

 

Sunday, Funday … AGAIN! 15/01/2017

Posted by Hermione in #medlife, Lernen, Medizinstudium.
Tags: , , , , ,
13 comments

Guten Abend und sorry, dass ich mich heute so rar gemacht habe. 

Mein Chemienachhilfelehrer und ich hatten heute ein paar richtig schöne gemeinsame Stunden (nein, kein Sex, ich twitter doch!) und haben Altklausuren zerlegt, bis ich nicht mehr in der Lage war die Uhr zu lesen. 😂

Morgen steht mir nochmal so ein Intensivunterricht bevor. 

Es ist gut (im Sinne von: ich glaube, es bringt mir sehr viel), aber ich bin trotzdem froh wenn das alles vorbei ist. 

Dienstag bin ich mit meiner Ex-Laborpartnerin zum lernen verabredet, sie muss ja auch nochmal ran. 

Momentan bin ich guter Dinge. Mal gucken, ob ich das immer noch so sehe, wenn wir von AC zu OC übergehen. 😉

(Mein Nachhilfelehrer meint allerdings auch, dass ich locker über die Bestehensgrenze komme. Abwarten. 😬)

(Er findet unsere Klausuren allerdings auch krass anspruchsvoll im Vergleich zu Medizinerklausuren anderer Unis!)

Lerngedönsi. #Prokrastinationsscheiße 12/01/2017

Posted by Hermione in #medlife, Lernen, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , , ,
add a comment

So! Genug Chemie für heute! Ich hab mich quasi vollkommen abreagiert.

[Rollender Busch purzelt über die Seite]

Naja, ich hatte vielleicht schon bessere Witze. ^^
Da, ich war so fleißig, ich habe sogar ein Foto gemacht. (Ganz nach dem Motto: Pics or it didn’t happen!)

Meine Motivation reicht leider nur noch zum Lernen auf dem Sofa. #prokrastinationsscheiße

A post shared by Hermione ☕️ Rescue (@hermione_rescue) on

Ich gönne mir jetzt meinen neuen Lieblingstee („Kanadischer Maple“, SEHR lecker), entspanne mit ein paar random YouTube-Videos, und dann geh ich noch einmal kurz die Fragen auf den Physio-Karten durch.
Vielleicht bringe ich sogar noch die Motivation auf, mir die Zusammenfassungen im Silbernagl durchzulesen, aber dafür müsste ich gleich nochmal runter in die Küche, denn da liegt das Buch seit Montag, wie ich zu meiner Schande gestehen muss.
Meine Romanvorlage würde mich jetzt tadelnd ansehen und mir erzählen, wie träge und nachlässig ich seit den Weihnachtsferien geworden bin.

Hab ja morgen den ganzen Morgen, Vormittag und Nachmittag Zeit,weiterzulernen.

Mal so richtig die Seele baumeln lassen. 12/01/2017

Posted by Hermione in #medlife, Alltag, Lernen, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , , ,
4 comments

Keine Ahnung, wie das wohl sein mag. 😄

Ich war den ganzen Tag ganz furchtbar fleißig. Vormittags hab ich Physio gelernt (ich darf einfach nicht vergessen, dass da ja auch noch ne Klausur ansteht!), nachmittags hatte ich Chemienachhilfe, und jetzt wiederhole ich Chemie. Nachher will ich die Physio-Lernkarten auch nochmal durchgehen, aber erst nach dem Abendessen. Wir wollen hier ja nicht verhungern!

Ich will mich aber nicht beschweren, denn diese Woche ist eigentlich ganz schön. Nicht nur, weil wir fast keine Seminare hatten. 

Gestern ist meine Oma 80 geworden und wir hatten einen recht unterhaltsamen Abend mit der Familie. Morgen treff ich mich nach EWIGKEITEN mal wieder mit meinem Vater. Ob ich morgen wohl ein Eis verdient hab? 😁

Irgendwie kommt es mir total absurd vor, dass wir in nem Monat schon wieder Semesterferien haben. Aber hey, ich will mich nicht beklagen! Ich freu mich drauf, wieder mehr arbeiten und schlafen zu können. 😏

Aber ich prokrastiniere gerade wieder. Der Schreibtisch ruft (mein Bett ruft allerdings auch )…

Kaffee? Kaffee!

(Lernt jemand mit? N Stündchen?)

Sunday, Funday #Prokrastinationsscheiße 02/10/2016

Posted by Hermione in #medlife, FERIEN, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
4 comments

Na, schon wach? Also, so richtig?

Ich versuche gerade, mit Energy Drinks und Frischluft meine Systeme soweit hochzufahren, dass ich Informationen verarbeiten kann. Währenddessen gucke ich mir ne Playlist vom gestern empfohlenen Youtube-Kanal an und freue mich, dass ich zumindest mitdenken kann und das meiste mir bekannt vorkommt. *g*

So lässt sich’s doch leben.

Heute (und morgen) wird sich bei mir wirklich alles nur noch ums Wiederholen und um Altklausuren drehen, es könnte thematisch also etwas einseitig werden …
Aber das geht ja auch wieder vorbei und dann kommt noch ein Hauch Rettungsdienst, bevor die Uni wieder losgeht.

Aber jetzt erstmal Videos gucken, Booster schlürfen, wachwerden. Bis nachher!

(Lernt noch jemand mit oder seid ihr echt schon alle „durch“?)

Chemie-Tipp für Medizinstudierende u.ä. [Youtube] 01/10/2016

Posted by Hermione in #medlife, FERIEN, Lernen, Lernmarathon, Manage Mischief, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
add a comment

Hey ho,

ich hab wieder den Punkt erreicht, an dem ich meine Bücher einfach nicht mehr sehen kann. Ist aber nicht schlimm, dafür hat der liebe Merlin ja Youtube erschaffen.

Und da möchte ich auch direkt nen Account empfehlen, den ich dabei für mich entdeckt habe, und bei der Gelegenheit nochmal auf The Simple Club aufmerksam machen, die ich glaub ich schon (mindestens) einmal für Chemie und einmal für Bio empfohlen habe.

Also, ich habe meinen halben Abend jetzt mit ChemistNate verbracht und bin bisher sehr zufrieden mit ihm und mir. Ich scheine das meiste aus den letzten Lerneinheiten behalten zu haben. Ganz so düster sieht die nahe Zukunft also nicht aus.

Es gibt richtig viel Auswahl an guten Videos, die sich meiner Meinung nach zum Wiederholen sehr gut eignen. Ob die auch zum Erstkontakt mit der Materie geeignet sind, kann ich keider nicht beurteilen, weil ich mich ja schon seit Ende Juli mit Chemie vergnüge.

Die Videos sind englischsprachig, aber ich denke, damit müsste jede(r) gut klarkommen, der Youtuber spricht ja schön deutlich und die Fachwörter lassen sich ganz gut aus dem Kontext erschließen. Zur Not gibts ja noch dict.cc oder so.

Deutschsprachig haben mir The Simple Club echt weitergeholfen mit ihren Nachhilfevideos. Da gibts für verschiedene Schulfächer extra Kanäle, und weil das hier ein Chemiebeitrag ist, empfehle ich explizit The Simple Chemics.
Ich glaub ich hab auch schon einmal getwittert, wie toll ich es finde, dass es heutzutage solche Möglichkeiten gibt. Wenn ich diese Chancen zu Schulzeiten gehabt hätte, hätte ich echt ein besseres Abi gehabt. Kein Scheiß.
Nachhilfe ist teuer, und ist ihr Geld auch sicher wert (ich hab jahrelang für ein Nachhilfeinstitut Englisch und Deutsch nachgeholfen und weiß, wie aufwändig und stressig das für Nachhilfelehrer sein kann), aber nicht jede(r) kann sich den Spaß leisten – ich kann es momentan definitiv nicht.
Gerade deswegen finde ich es klasse, dass wir sowas heute alles kostenlos und auf echt hohem Niveau im Netz finden können.

Nutzt eure Chancen.