jump to navigation

Endspurt Pars II. #Prokrastinationsscheiße 14/12/2016

Posted by Hermione in #medlife, Anatomie, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
add a comment

Ich glaube, ich habe inzwischen gar kein Blut mehr in meinem Koffeinkreislauf.

Gerade eben habe ich zum Beispiel ne ganze Kanne Kaffee aufgesetzt, denn es wird wieder spät werden. Domian ist auch heute die Grenze.

Eigentlich würde ich gern noch weiter mit dem Herzen beschäftigen, aber das muss jetzt erstmal reichen. Ich muss heute dringend noch das Becken wiederholen und die ganzen blöden Arterien in Abdomen und Becken lernen. Die hasse ich wirklich, das kann ich mir auch nicht schönreden.

Ich hinke meinem Zeitplan also hinterher, aber das ist nicht schlimm, damit habe ich gerechnet und mir den halben Freitag und den ganzen Sonntag als „Aufholtage“ freigehalten.

Hofstadter’s Law ist mir schließlich nur zu bekannt, immerhin beruhen all meine Zeitpläne darauf. xD

It always takes longer than you expect, even when you take into account Hofstadter’s Law.

Momentan bin ich dabei, jedes Organ bzw jedes System auf einer einzigen Karteikarte zusammenzufassen. Das hilft mir, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren, und wenn wir uns nächste Woche auf das Testat vorbereiten, können wir die Karten gut zum gegenseitigen Abfragen nutzen.

Weil Fragen kamen: der geniale graue Textmarker ist eigentlich kein Textmarker, sondern ein Copic Ciao in Cool Gray 2. Etwas teuer für so profane Tätigkeiten, aber ich finde ihn großartig, um wichtige Informationen dezent hervorzuheben. Der Blick fällt direkt drauf, aber die Seite ist nicht bunt und ich kann mich trotzdem noch auf den Rest konzentrieren.

Wenn Stabilo jetzt bitte auch Textmarker in verschiedenen Grautönen rausbringen könnte, das wäre ganz zauberhaft. Ich würde jeden Grauton kaufen.

Aber genug über bunte Stifte gequatscht.

Heutiges Ziel:

  • Das Becken
  • Die arterielle Versorgung in Abdomen und Becken

Ich habe pro Thema noch knapp zwei Stunden Zeit. Los gehts!

Werbeanzeigen

Nervinervinerv. #Prokrastinationsscheiße 25/11/2016

Posted by Hermione in #medlife, Anatomie, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße, Uncategorized.
Tags: , , , ,
1 comment so far

Okay. Die Übersicht hab ich jetzt. Das Wach tanzt immer noch durch den Raum. Ich kann also weitermachen.

Jetzt ist mein Ziel, zu jedem Hirnnerven eine schöne, große Karteikarte (A5! Dies ist ein Kampf auf Leben und Tod!) anzulegen und nach jeder Karteikarte einmal den entsprechenden Hirnnerven auf Kenhub* durchzuquizzen.

Das wird viel, viel Arbeit. Warum müssen es auch gleich zwölf Hirnnerven sein? (Die Domian-Hörerin in mir ruft allerdings „Warum nicht 17? Schlecht!“)
Gut, dass das Gehirn nicht auch Domian hört (Moment mal, eigentlich macht es das ja …) und spontan noch fünf weitere Hirnnerven ausbildet.

Das Ziel ist also klar, der Zeitrahmen ist ein bisschen schwierig festzulegen. Hmmm.

Ich möchte bis ungefähr 16 Uhr mit den ersten vier Hirnnerven durch sein.

Danach gönn ich mir erst einmal eine kleine Pause, mach vielleicht ein bisschen Yoga oder so, und setz mich gegen 17, 18 Uhr wieder dran. Ich hab ja das ganze Wochenende Zeit (wenn ich den Dienst ausblende, in dem hoffentlich nicht soviel los sein wird, sodass ich weiterlernen kann).

Hey, das ist wieder mal ein Ziel, bei dem ich Beweisfotos der Zwischenschritte zeigen kann. Cool! 😀

*Kenhub hat mir einen Jahreszugang kostenlos zur Verfügung gestellt

Prokrastinationsscheiße: Erster Abschnitt geschafft! 12/06/2016

Posted by Hermione in #medlife, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
add a comment

Fertig mit den Karteikarten, und das mal wieder richtig pünktlich!

Auch das ist ein cooler Nebeneffekt der Prokrastinationsscheiße, man lernt wirklich gut einzuschätzen wieviel Zeit für welche Aufgaben einzuplanen sind.

Jetzt mache ich erstmal Pause bis 16 Uhr.
Was essen, Mittagsschläfchen, vielleicht ein bisschen spielen.

Um 16 Uhr ist dann erstmal mein Paper dran, dann wiederhole ich die Karteikarten (und markiere sie, bis jetzt ist ja alles einfach nur langweilig, einfarbig und ohne System) und dann recherchiere ich für die Hausarbeit.

Ich hoffe, ihr kommt auch gut durch. Bis nachher!

Prokrastinationsscheiße: Startschuss. 12/06/2016

Posted by Hermione in #medlife, Lernen, Lernmarathon, Medizinstudium, Prokrastinationsscheiße.
Tags: , , , ,
3 comments

Los gehts!

Ich beginne mit den Karteikarten.

Lernzusammenfassung mit Karteikarten, Stift und Textmarkern

Die Kaffeemaschine läuft auch schon fleißig. Zur Sendung mit der Maus (KiKa-Sendetermin) werde ich allerdings eine längere Pause einlegen. Ein Sonntag ohne Maus ist kein richtiger Sonntag.

Für den Klausur-Abschnitt nehme ich mir erstmal bis etwa 14 Uhr Zeit.
Wenn ich dann nicht ganz fertig sein sollte mit den Karteikarten (was unwahrscheinlich ist, aber man weiß ja nie) mach ich den Rest morgen fertig.

Meine Belohnungen für die Etappen- und Zwischenziele (also jeweils eine Stunde durcharbeiten und mit den Aufgaben fertig werden) sind so simple Sachen wie Nagellack, Bonbons, vielleicht wieder ne Gesichtsmaske.
Und wenn ich bis heute Abend fleißig bin und nicht prokrastiniere, gönne ich mir ein schönes Schaumbad.

Soundtrack zum Lernen ist wieder Pirates of the Caribbean (auf Spotify). Das ist einfach episch. ❤

So, und jetzt entschuldigt mich, das Panikmonster zerrt an meinem Arm und möchte loslernen.