jump to navigation

Jahresrückblick 1/4: Blog, Social Media, Danke! 27/12/2016

Posted by Hermione in #medlife, Alltag, Organisatorisches, Pflasterlasterführerschein.
Tags: , , , , , ,
5 comments

Ich habe einen vierteiligen Jahresrückblick nach Weihnachten versprochen, und hier ist auch schon der erste Teil.

Blog- und socialmediamäßig war 2016 ein extrem erfolgreiches Jahr. 🙂

Fangen wir mit dem Blog an, als Herzstück meines Internetimperiums. ^^
Dieses Jahr habe ich mehr als doppelt soviele Aufrufe erhalten wie in meinem bisher besten Jahr 2010. Das sind wahnsinnig viele, und ich bin ehrlich geflashed.
Die Jahre davor dümpelten mehr oder weniger auf dem gleichen Level knapp unter dem von 2010. Verständlich, ich habe da auch alles andere als viel oder regelmäßig gebloggt. Das hatte zum Teil seine Gründe (ein inzwischen Ex-Kollege, der mich online gestalked hat z.B.), aber schön ist es nicht und ich hoffe, dass ich so lange Pausen auch nicht mehr machen will oder muss. Wenigstens habe ich aus dieser Zeit noch viele unverbloggte Einsätze, die ich jetzt veröffentlichen kann.

(mehr …)

Advertisements

Wenn man etwas nicht versteht … 19/06/2016

Posted by Hermione in Die Welt da draußen, Uncategorized.
Tags: , ,
7 comments

… sollte man es nicht kommentieren.

Ansonsten kommt sowas dabei raus, und man steht da wie das letzte Toastbrot.

Mansplainer, der meinen Artikel nicht verstanden hat, kommentiert munter drauflos.

Ich frag mich ja wirklich oft, was Leute dazu treibt, so unnötige und überflüssige Kommentare abzugeben.
Wenn du etwas zu kritisieren hast, dann mach es auf konstruktive Weise. Wenn du nur stänkern willst, dann lass es einfach ganz. In der Form kann ich eine Meinungsäußerung nicht ernst nehmen.

Zugegeben, dieser Artikel ist viellicht wirklich nichts für Anfänger. Bei Verständnisproblemen gerne erst nachfragen, wie es gemeint war. Andernfalls muss ich davon ausgehen dass du nur zum Meckern da bist.

Aber jetzt hab ich ja eine coole Troll-Abwehrmaschine. Mal sehen, ob die durchhält. 

Braucht ihr auch einen Troll-O-Mat 3000?
Wenn ja, für wen oder was?
Wer trollt euch, und zieht ihr Trolle eher im Real Life oder eher im Internet an?

Rescuezeugs 11/05/2016

Posted by Hermione in Organisatorisches.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Ich habe wieder einige kleine Schönheitskorrekturen am Blog vorgenommen.

Mein Gravatar-Profilbild stammt jetzt aus dem gleichen Shoot wie mein Twitter-Profilbild (und das habe ich ja zum Studienbeginn gewechselt, also auch schon vor ner kleinen Weile).
Es gibt jetzt auch mal wieder einen neuen Hintergund, an dem alten habe ich mich schon satt gesehen und jetzt passt der Hintergrund farblich wieder besser zum Header. 🙂

Die Linkliste mit den Mittwochsblogs bleibt vorerst auf privat gestellt, weil die meisten der Blogs (um ehrlich zu sein, bis auf ein oder zwei alle davon) inzwischen gelöscht wurden oder unsichtbar sind. Es war eine schöne Sammlung, aber tote Links nützen niemandem was.
Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, hab ich die letzten beiden Sonntage Blogs vorgestellt, die ich neu entdeckt habe und die mir gefallen. Eine extra Seite oder Liste wird’s aber erstmal nicht geben, dafür hab ich ja ne Blogroll. Und die hab ich kürzlich erst ausgemistet, es sind also nur noch Links dabei, die auch zu aktiven Blogs führen.
Ich fänd es cool, wenn ihr auf euren Blogs (oder in den Kommentaren unter meinen Blogvorstellungen) auch auf gute (oder neue, vielversprechende) Blogs aufmerksam machen würdet. Ich brauch mehr Lesestoff. 😀

Neben Twitter, Facebook und Pinterest habe ich jetzt auch Instagram. Da ist noch nicht so viel los, aber das wird im Laufe der Zeit auch kommen. 🙂

Außerdem möchte ich Ron recht herzlich begrüßen. Ron ist das Autorenprofil, unter dem in Zukunft Gastbeiträge veröffentlicht werden. Ein richtiger, passender Name ist doch viel netter als nur “Gastaccount”. Wer auch mal ran möchte: *klick*

Ich glaub, das war alles. 🙂

Team Asoziales Pack 09/05/2016

Posted by Hermione in Rettungsdienst, Zu lang für Twitter.
Tags: , , ,
3 comments

Ein Hashtag, der auf Twitter für einige Verwirrung sorgte und immer noch sorgt, und so manchem schlichteren Geist* Anlass gab, meine Follower anzupöbeln, die diesen Hashtag aus Solidarität in der Bio haben/hatten.

*um genau zu sein, eine überhebliche Medizinstudentin, die zuerst mich dumm von der Seite anmachte von wegen „Auf dem Krankenwagen darf man ja auch keine Bildung erwarten“ und dann auf meine Follower wegen dieses Hashtags losging. Ich weiß gar nicht mehr, auf was die blöde Kuh arrogante junge Dame im vorklinischen Teil des Studiums sich da ursprünglich bezogen hat und es ist mir ehrlich gesagt auch egal.

Aber wie kam es überhaupt zu dem Hashtag?

Nun, wie vor wenigen Wochen in „Das Leben ist schön“ angedeutet, hatte das weltbeste Weltrettungsteam (= wir) einen Einsatz, der uns psychisch total mitgenommen hat. Kindernotfälle sind ja eh an sich ein besonderer Stressfaktor für die meisten von uns, und wenn es dann noch um so etwas geht, kann man leicht daran kaputtgehen …

… wenn man nicht eine Möglichkeit hat, den ganzen Seelenmüll irgendwo abzuladen.

Glücklicherweise hab ich Twitter und meinen Blog, und ohne die beiden (also ohne euch) wäre ich schon längst wahnsinnig geworden. Ernsthaft.

(mehr …)

Wochenrückblick in Tweets. 25/04/2016

Posted by Hermione in #medlife, Medizinstudium, Rettungsdienst, Zu lang für Twitter.
Tags: , , ,
add a comment

Es ist viel passiert in der zweiten Woche des zweiten Semesters, und den Großteil habe ich „nur“ getwittert. Damit nichts davon für zukünftige Generationen (beziehungsweise für mich, wenn ich in ein paar Jahren dement bin) verloren geht, hier eine kleine Sammlung.

(mehr …)

Eine Weihnachtsgeschichte 23/12/2013

Posted by Hermione in Alltag.
Tags: , , ,
8 comments

Ich habe momentan wirklich eine schwere Zeit; alles, was ich mir dieses und letztes Jahr aufgebaut habe und was mir eine Perspektive für meine Zukunft gegeben hat, geht gerade kaputt. Gleichzeitig.

Dieser Artikel soll zwei offensichtlich von einigen (warum auch immer) missverstandene Tweets erklären. Ich nehme mir damit also gerade ein Vorbild am lieben Doktor FreakOut, mit mehr Zeichen und in Ruhe lässt sich sowas leichter erklären als in tausend gesplitteten Tweets, die dann nur weitere Missverständnisse anziehen. ; )

Mein Tag heute war richtig scheiße. Ich wurde quasi (zusätzlich zu den inzwischen zum Alltag gewordenen Sorgen) mit einer sehr schlechten Nachricht geweckt, habe dann den Tag irgendwie halbwegs sinnvoll hinter mich gebracht (bin dabei leider noch auf Mails und Fotos gestoßen, die mich an glückliche Zeiten erinnert haben und mich dann endgültig aus dem Takt gebracht haben für heute) und wollte vorhin noch einige letzte Zutaten für morgen Abend kaufen.

Ich wohne hier in einem „guten“ Stadtteil; die meisten Leute hier zählen zur oberen Mittelklasse oder zur Oberklasse. Viele meiner im entferntesten Sinne Nachbarn sind richtig nett, aber manche benehmen sich leider auch so, als hielten sie sich für was Besseres. Mit einer dieser Menschen hatte ich heute einen kleinen … Zwischenfall.
(mehr …)

I like! – November 01/12/2012

Posted by Hermione in I like!.
Tags: , , , ,
5 comments

Der Monatsrückblick in Stichworten… : )

Twoffein
Definitiv ein Muss für alle Twitter- und Kaffeefans. *klick*

Rettungsdienstfortbildungsstunden
Alle 30 zusammen! Yeah! \o/

Coffee to go
Keine Weltneuheit, aber bei den kühleren Temperaturen jetzt der ultimative Handwärmer.

Blaue Nitril-Handschuhe
Meiner Meinung nach cooler als die weißen …

Bücher
Und zwar Divergent und Insurgent. Zwar Jugendbücher, aber schön zu lesen. Hab so einige Male beinah meine Haltestelle verpasst … Wer Dystopien mag, sollte mal reinblättern. : )

Energy Drinks
Man kann morgens soooo viel länger im Bett bleiben, wenn man nicht erst die Kaffeemaschine anschmeißen muss, bevor das Gehirn vernünftig bootet. ; )

Kinder Em-eukal
Aus Gründen.

Meine Lieblingskollegin
Weil mit ihr jede noch so beschissene Schicht lustig ist. : )

Alpro Mandelmilch
Im Ernst Leute, Mandelmilch! Mjam!!

 

Für die kleinen Belanglosigkeiten des Alltags … 29/03/2012

Posted by Hermione in misc, off topic.
Tags: , ,
1 comment so far

… hab ich jetzt nen tumblr. : )

Quasi ein Zwischending aus Blog und Twitter.
Für Fotos, Webfundstücke, irgendwelchen anderen Offtopic-Kram.
Und das Ding hat auch noch die witzige Frag mich was!-Funktion. Woozaa!

Ein Muss für jeden passionierten Teetrinker! 27/11/2010

Posted by Hermione in off topic, WTF.
Tags: , ,
2 comments

Neues Feature bei WordPress.com 07/11/2010

Posted by Hermione in off topic.
Tags: , , , , ,
5 comments

… und ich teste es grad mal.
Also bitte nicht enttäuscht sein, wenn das hier jetzt nicht der Hammer-Artikel ist. Ich mach’s wieder gut, die nächste Woche wird fulminant! *g*

Cool! Twitter und WordPress verschmelzen immer mehr.

Wie das geht, steht hier.